Bentley und Preston

Seite 8 von 10 Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8, 9, 10  Weiter

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

Re: Bentley und Preston

Beitrag  Lord Bentley Cunningham am Fr Feb 26, 2016 7:13 am

OT: Ui, treffen sie sich jetzt bald? Very Happy


Bentley hat sich bei dem Ritt durch das Unwetter weit nach vorne gebeugt, zum einen, um sein Gesicht vor Wind und Regen zu schützen, zum anderen, um die Mappe an seiner Brust noch ein wenig mehr gegen das Wasser ab zu schirmen.
Endlich erreichen die beiden jungen Männer das Tor zum Anwesen und werden sogleich von einigen Angestellten in Empfang genommen, die ihnen durch den Regen entgegen laufen, um ihnen die Pferde ab zu nehmen.
Bentley springt von seiner Stute, bedankt sich kurz bei dem Stallburschen, der sie entgegennimmt und eilt die Treppe zum Haupteingang nach oben. Drinnen angekommen zieht er erst mal die Mappe aus seinem Gehrock und hält sie dem Butler entgegen: "Bitte bringen Sie das sogleich in mein Studierzimmer, Cecil. Und vielleicht könnten Sie die Blätter gleich aus der nassen Mappe nehmen, damit sie nicht noch mehr Schaden erleiden. Lord Sutherland und ich müssen uns wohl erst einmal umziehen gehen..." Und tatsächlich: da wo Bentley steht, hat sich in den wenigen Momenten bereits eine kleine Pfütze gebildet und er sieht aus wie die sprichwörtlich gebadete Maus: seine Kleidung ist durchweicht und tropft an allen Enden, und seine blonden Locken kleben ihm am Kopf -und tropfen ebenfalls....
avatar
Lord Bentley Cunningham

Anzahl der Beiträge : 886
Anmeldedatum : 14.11.12

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Bentley und Preston

Beitrag  Storyteller am Sa März 05, 2016 12:06 pm

/ooc: Ja ist angedacht  Smile

Die beiden Mütter sind natürlich um das Wohl ihrer Söhne besorgt. Nicht, dass sie sich jetzt eine Lungenentzündung holen; es kann nicht gesund sein, wenn man zuerst überhitzt und dann durch den Regen völlig abgekühlt und durchweicht wird.

Sie veranlassen sofort, dass ein Bad gerichtet wir. Dorian schaut wenig glücklich drein, Schwimmen ist schon toll, aber im warmen Wasser zu sitzen ist einfach nur öd. "Du kannst zuerst baden!", meint er dann zu Bentley. Dann werden die beiden von ihren Mütter in ihre jeweiligen Zimmer geführt, damit sie sich dort von der nassen Kleidung befreien können.

Cecil bemüht sich in der Zwischenzeit, die einzelnen Blätter möglichst schonend zum Trocknen aufzulegen.

Die beiden Brüder stapfen schweigend durch den Regen und sind auch bald ziemlich durchnässt. Leland versucht die Stimmung aufzulockern, "Preston, bald sind wir da. Wir haben Glück, das wir heute wissen wo wir übernachten werden; ist auf jeden Fall ein warmer Platz und zu Essen bekommen wir auch. Das ist doch gut, oder?" Preston sieht ihn kurz an und grinst leicht, "Solange es keine Würmer sind!" Es ist nämlich so, dass der Freund, der heute ihr Gastgeber ist, zusammen mit Leland den damals vierjährigen Preston gezwungen haben einen Regenwurm zu verspeisen. Es ging darum, dass sie ihn mitnehmen würden, wenn er das Tier isst. Der kleine Preston hatte tapfer den Wurm verspeist. Leland muss lachen, "Nein, das glaube ich nicht. Seine Frau hat sicher etwas dagegen."

_________________


Do not go gentle into that good night,
Old age should burn and rave at close of day;
Rage, rage against the dying of the light.
avatar
Storyteller

Anzahl der Beiträge : 1671
Anmeldedatum : 09.11.12
Alter : 45

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Bentley und Preston

Beitrag  Lord Bentley Cunningham am Mo März 07, 2016 9:22 pm

Bentley ist zwar nicht rasend begeistert, jetzt warm baden zu müssen, andererseits sind besorgte Mütter immer noch besser als grantige Väter und so hüpft er rasch aus seinen Sachen und setzt sich dann in die dampfende Wanne. Die ganze Abkühlung ist natürlich sofort dahin, und so beschließt der junge Lord, die Badewanne möglichst rasch wieder zu verlassen und sich stattdessen gut ab zu trocknen und was trockenes an zu ziehen. 
"Geben Sie doch bitte Lord Sutherland bescheid, dass er jetzt in die Wanne kann, ja? Und ich brauche dann bitte meine cremefarbene Hose und das lindgrüne Hemd, wenn Sie so nett wären." sagt er zu dem Diener, der ihm nach dem Bad zur Verfügung steht. Dann schnappt er sich ein Handtuch, um seine Haare erstmal trocken zu rubbeln...

Kurz darauf steht ein trockener und geschniegelter junger Lord in seinem Zimmer und hofft, dass sein Freund auch bald fertig ist - er möchte eigentlich nicht alleine nach unten gehen und sich den Eltern stellen müssen. Und so schaut er erst mal noch nach seinen Zeichnungen....
avatar
Lord Bentley Cunningham

Anzahl der Beiträge : 886
Anmeldedatum : 14.11.12

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Bentley und Preston

Beitrag  Storyteller am Di März 08, 2016 8:05 pm

Die Zeichnungen sind nicht im allerbesten Zustand, aber es könnte schlimmer sein. Das größte Problem ist es wohl, dass die nun trocknenden Kunstwerke im Begriff sind sich zu wellen.

Dorian hat zwar auch keine grosse Lust auf Wasser mehr, aber es wird doch einige Zeit dauern bis er sich zu Bentley gesellen wird. Im Moment scheint es so, als hätte Bentley einige Zeit für sich.

Leland und Preston sind dann schlussendlich beim Haus des Freundes angekommen. Er, sein Name ist Marcus Ruberon und seine Frau haben zwar nicht die Möglichkeit ihren Gäste gleich ein warmes Bad zu spendieren, aber zumindestens können sie sich, nachdem sie die nassen Sachen ausgezogen haben, in warme Decken hüllen. Das und eine heisse Tasse Tee ist im Moment genau das Richtige. Wer hätte das nach so einem heissen Tag gedacht?


Sandra, die Frau von Marcus kümmert sich dann auch gleich um das Essen und Leland und Marcus reden über alte Zeiten. Preston fällt wieder einmal die Rolle des Zuhörers und Beobachters zu, etwas das ihn gar nicht sonderlich stört.

_________________


Do not go gentle into that good night,
Old age should burn and rave at close of day;
Rage, rage against the dying of the light.
avatar
Storyteller

Anzahl der Beiträge : 1671
Anmeldedatum : 09.11.12
Alter : 45

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Bentley und Preston

Beitrag  Lord Bentley Cunningham am Di März 08, 2016 8:17 pm

Bentley seufzt herzhaft. Er streicht die Blätter glatt und hat dann eine Idee - er legt die Blätter nebeneinander am Boden auf, läuft zu seinem Bücherregal und holt die größten und dicksten Bücher heraus, die er finden kann, um sie auf die Zeichnungen zu legen. 
Dann betrachtet er sein Werk hoffnungsvoll und seufzt. Jetzt kann er nur abwarten, bis die Werke getrocknet sind. 

Falls Dorian bis dahin nicht aufgetaucht ist, würde Bentley sich dann mal zum Gästezimmer seines Freundes begeben und vorsichtig anklopfen.
avatar
Lord Bentley Cunningham

Anzahl der Beiträge : 886
Anmeldedatum : 14.11.12

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Bentley und Preston

Beitrag  Storyteller am Mi März 09, 2016 9:48 pm

Auf dem Weg dorthin trifft er auf Henry, der ihm anscheinend gerade die geborgten Spielsachen zurückgeben will. Beziehungsweise, es macht den Anschein, dass man ihn geschickt hat, denn so begeistert sieht er gar nicht drein, als er mit den Tieren und dem Schiff auf Bentley trifft. "Ich hab gut aufgepasst!", sagt er und wirklich ist nichts kaputt oder beschädigt. "Vielen Dank!", sagt er dann noch artig und lächelt leicht.

_________________


Do not go gentle into that good night,
Old age should burn and rave at close of day;
Rage, rage against the dying of the light.
avatar
Storyteller

Anzahl der Beiträge : 1671
Anmeldedatum : 09.11.12
Alter : 45

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Bentley und Preston

Beitrag  Lord Bentley Cunningham am Do März 10, 2016 7:02 pm

Bentley lächelt zurück. "Oh - brauchst du sie denn gar nicht mehr? Mhm...komm mal mit, wir bringen sie zurück in mein Zimmer. Vielleicht finden wir ja noch andere Sachen, die dir gefallen." Damit würde er also zurück zu seinem Zimmer gehen, die zurückgegebenen Sachen wieder ins Regel stellen, und dafür die anderen Spielsachen durchschauen, die er noch so rum liegen hat: Zinnfiguren, die Soldaten darstellen, diverse Spielzeugwaffen, noch ein anderes Schiff und schließlich noch ein Fernrohr. 
"Was hältst du davon? Sollen wir davon etwas mit nach unten nehmen, ja?" fragt der junge Lord seinen kleinen Besucher.
avatar
Lord Bentley Cunningham

Anzahl der Beiträge : 886
Anmeldedatum : 14.11.12

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Bentley und Preston

Beitrag  Storyteller am Do März 10, 2016 10:01 pm

Natürlich hätte der kleine Henry noch mit den Sachen spielen wollen, aber seine Mutter hatte ihm gesagt, er solle höflich und nett sein und die Sachen zurückgeben. Wahrscheinlich hat sie auch ein bisschen Angst, dass er besonders am Schiff Schaden anrichten könnte.

Das Fernrohr hat es dem Jungen dann sofort angetan. "Oh, darf ich mir das Fernrohr ausborgen?" Die Idee damit die Umgebung, oder den Sternenhimmel zu betrachten, war allerdings weniger das was ihm vorschwebte. Was ihm gefiel war die Vorstellung damit Leute zu beobachten, ohne selber gesehen zu werden.

_________________


Do not go gentle into that good night,
Old age should burn and rave at close of day;
Rage, rage against the dying of the light.
avatar
Storyteller

Anzahl der Beiträge : 1671
Anmeldedatum : 09.11.12
Alter : 45

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Bentley und Preston

Beitrag  Lord Bentley Cunningham am Fr März 11, 2016 4:03 pm

Bentley lächelt und nickt. "Ja natürlich, nimm es dir ruhig mit." Irgendwie versteht er seinen Freund nicht wirklich: der Kleine war ja eigentlich eh ganz harmlos. Andererseits lebt er halt auch nicht immer mit ihm zusammen, also kann er das wohl nicht wirklich beurteilen. 
Schließlich verlassen die beiden wieder das Zimmer, um nach Henry's großem Bruder ausschau zu halten, bzw. den kleinen Jungen mit seinem Fernrohr auf die Menschheit los zu lassen....
avatar
Lord Bentley Cunningham

Anzahl der Beiträge : 886
Anmeldedatum : 14.11.12

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Bentley und Preston

Beitrag  Storyteller am So März 13, 2016 10:31 am

Dorian ist dann in der Zwischenzeit auch fertig geworden und so treffen sie dann auf halben Wege aufeinander. Henry verschwindet dann auch mit dem Fernrohr, um seinen Plan durchzusetzen, bevor Bentley noch auf Dorian trifft.
"Also für heute hab ich jetzt wirklich genug Wasser gehabt", meint Dorian verschmitzt lächelnd. "Wie geht es deinen Zeichnungen?", meint er dann, nun doch etwas besorgt.

_________________


Do not go gentle into that good night,
Old age should burn and rave at close of day;
Rage, rage against the dying of the light.
avatar
Storyteller

Anzahl der Beiträge : 1671
Anmeldedatum : 09.11.12
Alter : 45

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Bentley und Preston

Beitrag  Lord Bentley Cunningham am Di März 22, 2016 6:08 am

Bentley hält den Jungen natürlich nicht zurück und nickt seinem Freund zu. "Naja. Ich hab getan, was ich konnte...beziehungsweise Cecil. Jetzt müssen wir sie trocknen lassen und sehen, wie sie danach aussehen." Er zuckt mit den Schultern. "Im Fall der Fälle müssen wir eben noch einmal zu dem Teich, damit ich die Bilder ersetzen kann!"
Er grinst von einem Ohr zum anderen. 
"Bist du bereit? Wollen wir nach unten gehen und heißen Tee in uns füllen lassen, um nicht an irgendwelchen schlimmen Erkältungen zu sterben?"
avatar
Lord Bentley Cunningham

Anzahl der Beiträge : 886
Anmeldedatum : 14.11.12

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Bentley und Preston

Beitrag  Storyteller am Mi März 23, 2016 9:30 pm

"Ja, aber wir bekommen dazu sicher etwas zu essen, ist also nicht so schlimm", meint Dorian. "Aber mich hält das sicher nicht davon ab, wieder dort schwimmen zu gehen, wenn die Sonne wieder scheint- egal, ob wir jetzt Zeichnungen wiederholen müssen oder nicht." Dann verstummt er, denn nun könnten schon Mutterohren das Gespräch der Beiden mitbekommen und es war ja ein Geheimnis, dass sie heute einfach schwimmen waren.

Dann kann man Bentleys Vater hören, der gerade mit Lord Sutherland darüber spricht, dass die Jagd, die anscheinend in zwei Tagen stattfinden soll, sicherlich von besseren Wetter begleitet wird.

_________________


Do not go gentle into that good night,
Old age should burn and rave at close of day;
Rage, rage against the dying of the light.
avatar
Storyteller

Anzahl der Beiträge : 1671
Anmeldedatum : 09.11.12
Alter : 45

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Bentley und Preston

Beitrag  Lord Bentley Cunningham am Fr März 25, 2016 9:33 pm

Bentley seufzt. Ach ja, da war ja noch die Jagd. Irgendwie verstand er immer noch nicht, was daran so großartig sein soll - er mochte sie nicht. 
Aber ihm war klar, dass keine Wahl hatte: grade, wenn Besuch da ist kann er sich natürlich nicht drücken. 
Er lächelt Dorian leicht schief an, nickt dann kurz und die beiden Jungen begeben sich wieder in die Klauen ihrer besorgten Mütter.
avatar
Lord Bentley Cunningham

Anzahl der Beiträge : 886
Anmeldedatum : 14.11.12

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Bentley und Preston

Beitrag  Storyteller am Mo März 28, 2016 3:56 pm

Natürlich bekommen sie Tee und Kekse, aber von letzteren zu Dorians Missfallen zu wenig. Es sollte ja bald das Abendessen serviert werden und die Beiden sollten sich nicht den Appetit verderben.
"Hoffentlich habe ihr euch beide keine Verkühlung geholt", meint dann Bentleys Mutter sorgenvoll und man kann merken, dass sie sich sehr zurückhalten muß, um nicht sogleich Bentleys Stirn zu berühren. Dann lassen die beiden Mütter die beiden aber doch alleine.

"Hast du das mitbekommen?- übermorgen ist schon die Jagd!", meint Dorian ganz aufgeregt, ihm schien soetwas Spass zu machen.



"Was möchtest du denn nach dieser Schule machen?", reisst dann die Stimme des Freundes Preston aus seinem Halbschlummer. Etwas desorientiert sieht sich dieser um; vorbei war die Zeit in der er sich nicht am Gespräch beteiligen konnte. "Hmm, weiss nicht so recht, Arzt oder Anwalt, oder so..", antwortet Preston, der noch keinen wirklichen Plan für seine Zukunft hatte.


"Du könntest auch Wissenschaftler werden", meint dann Leland, dem so eine Karriere sehr gefallen würde, aber er hatte die entsprechende Schuldbildung nicht bekommen.

_________________


Do not go gentle into that good night,
Old age should burn and rave at close of day;
Rage, rage against the dying of the light.
avatar
Storyteller

Anzahl der Beiträge : 1671
Anmeldedatum : 09.11.12
Alter : 45

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Bentley und Preston

Beitrag  Lord Bentley Cunningham am Di Apr 12, 2016 6:56 am

Bentleys Lächeln ist nicht besonders enthusiastisch. "Ja, offenbar. Naja. Dann haben wir es wenigstens hinter uns gebracht. Ich mach mir nicht so viel daraus, weißt du. Ich finde es viel schöner, einfach so durch die Gegend zu reiten, stehen zu bleiben, wenn man grade Lust hat und die armen Tiere in Ruhe zu lassen." Er verzieht leicht das Gesicht.
avatar
Lord Bentley Cunningham

Anzahl der Beiträge : 886
Anmeldedatum : 14.11.12

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Bentley und Preston

Beitrag  Storyteller am Do Apr 14, 2016 12:48 pm

"Haha, welche armen Tiere?", meint dann sein Freund im freundschaftlichen Spott, "Sag das mal den Gänsen, die der Fuchs frisst, oder Hühner, oder was der sonst noch alles so tötet!". Es war ganz klar, dass der sportliche, wettkampf orientierte Dorian auch an der Jagd seine Freude hatte- "aber ich versteh schon was du meinst. Du bist eher der sanftmütige, ruhigere Typ". Es ist die einfache Akkzeptanz eines Freundes, der auch die Unterschiede im Wesen so einfach hinnehmen konnte. Es ist äusserst schade, dass ausgerechnet Bentleys Vater dieses Verhalten so gar nicht an den Tag legte. Der Vater hätte die Aussage seines Sohnes, sicher wieder als Schwäche ausgelegt.

"Als Wissenschaftler könntest du auch mit einem Schiff in der Welt herumfahren und fremde Menschen, Tiere und Pflanzen erforschen!", fügt Leland dann noch hinzu, der seinem jüngeren Bruder seinen Lebenswunsch schmackhaft machen wollte. Für einen Moment spürt Preston die Abenteuerlust in sich aufsteigen, aber dann fiel ihm ein Buch ein, dass er vor kurzem gelesen hatte, dort hatten viele Leute auf dem Schiff Skorbut bekommen und waren gestorben. Die, die überlebt hatten waren ihr Leben lang gezeichnet von dem Vitaminmangel. "Naja, da ist man lange weg und wenn man Skorbut bekommt, dann ist man entweder tot oder hässlich!", irgendwie erschien das Letztere Preston als das schlimmere Los. "Preston, du bekommst doch Zitronensaft oder Sauerkraut dagegen und selbst wenn, was macht das schon, wenn du nicht mehr ganz so gut aussiehst- da bist du sicherlich schon verheiratet", meinte der Freund lachend und auch Leland mußte lachen- das war wieder typisch sein Brüderchen. "Naja, die Frau wird sich dann aber schön bedanken, wenn man aussieht wie Quasi Modo!", meint Preston leise, aber auch etwas trotzig.

_________________


Do not go gentle into that good night,
Old age should burn and rave at close of day;
Rage, rage against the dying of the light.
avatar
Storyteller

Anzahl der Beiträge : 1671
Anmeldedatum : 09.11.12
Alter : 45

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Bentley und Preston

Beitrag  Lord Bentley Cunningham am Do Mai 19, 2016 6:14 am

OT: Sorry! Dachte eigentlich, ich hätte dir längst geantwortet, aber offenbar ist da was schief gegangen...kein Wunder, dass nix mehr nachgekommen is! Embarassed

Bentley seufzt und lächelt dann - Dorian würde ihn immer verstehen, auch wenn er ihn gar oft auch aufzog, aber das gehört wohl dazu. Wieder breitet sich ein warmes Gefühl in seiner Magengegend aus und er spürt, wie ihm die Röte ins Gesicht schießt.
Schnell wendet sich der junge Lord daher ab und schaut aus dem Fenster. Draußen hat sich das Gewitter wieder verzogen und dort und da schaut schon wieder blauer Himmel durch die Wolken. Ein leichter Nieselregen malt gerade einen Regenbogen über die Hügel hinter dem Anwesen.
"Sieh dir diese Farben an..." flüstert Bentley, völlig begeistert. Er kann sich nicht sattsehen an solchen Dingen, das goldene Licht der wenigen Sonnenstrahlen, der dunkle Hintergrund der Regenwolken und die Farben des Regenbogens, die sich über saftig grünem Gras und Buschwerk spannen. DAS macht ihn glücklich, nicht eine dämliche Jagd, bei der die Schönheiten der Natur gar nicht wahrgenommen werden....
avatar
Lord Bentley Cunningham

Anzahl der Beiträge : 886
Anmeldedatum : 14.11.12

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Bentley und Preston

Beitrag  Storyteller am So Mai 29, 2016 1:25 pm

Dorian bemerkt nichts von der Röte, oder findet es nicht wichtig dieses zu kommentieren. Er lächelt leicht, als Bentley den Regenbogen betrachtet. Natürlich weiss er wie sehr sein Freund ein Gefühl und auch eine Liebe für Farben hat. Er selber findet Regenbögen ja auch schön, aber versinken kann er in den Anblick nicht. "Am Ende soll ja ein Goldtopf vergraben sein!", meint er dann, als im dieses Märchen wieder einfällt, daran musste er eigentlich immer denken, wenn er einen am Himmel sah. Kurz erfasst ihn Wehmut, dass er nicht mehr daran glauben kann, der erste kleine Schmerz, der das Erwachsenwerden begleitet.


Occ: sollen wir dann zur Jagd springen?


Preston ist dann natürlich wegen seiner letzten Aussage einiges an gutmütigen Spott ausgesetzt, bis dann das Essen auf dem Tisch steht. Leland und Preston sind schon etwas hungrig und so langen sie auch ordentlich zu, etwas das die Herrin des Hauses sehr freut.
Preston ist dann auch wirklich schon sehr müde und so entschuldigt er sich bald und schlüpft in seine Schlafrolle, die er in einer Ecke des Hauses ausrollt. Im Hintergrund hört er seinen Bruder mit den Freunden sprechen und dieser Hintergrund begleitet ihn in den Schlaf.

_________________


Do not go gentle into that good night,
Old age should burn and rave at close of day;
Rage, rage against the dying of the light.
avatar
Storyteller

Anzahl der Beiträge : 1671
Anmeldedatum : 09.11.12
Alter : 45

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Bentley und Preston

Beitrag  Lord Bentley Cunningham am Di Mai 31, 2016 4:13 pm

Occ: ja gern! 


Bentley lächelt, ohne den Blick von dem Naturschauspiel ab zu wenden. "Du weißt aber schon, dass du dich dann mit einem dieser Leprechauns anlegen musst  - die sollen aber ziemlich gerissen sein, was man so liest." Er seufzt noch einmal leicht, als der Regenbogen wieder verschwindet und wendet sich dann doch wieder seinem Freund zu: 
"Aber du könntest ihn sicher austricksen....ganz bestimmt!" 
avatar
Lord Bentley Cunningham

Anzahl der Beiträge : 886
Anmeldedatum : 14.11.12

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Bentley und Preston

Beitrag  Storyteller am Sa Jun 04, 2016 10:17 pm

Dorian grinst leicht, sagt aber nichts. Er muss sich ja doch keine Strategie gegen die Leprechauns überlegen, sie waren ja nicht real, oder und zum Ende des Regenbogens würde er auch nicht reisen.
Die beiden Jungen können dann den Rest dieses Tages und den nächsten Tag relativ ungestört verbringen, bis auf die sorgenvollen Mütter, die sie im Auge behalten, ob sie nicht doch eine Verkühlung abbekommen haben und Henry, der nun doch gerne mit ihnen unterwegs wäre.
Dann graut auch schon der Morgen der Jagd- es ist noch kaum hell, als Bentley geweckt wird.

_________________


Do not go gentle into that good night,
Old age should burn and rave at close of day;
Rage, rage against the dying of the light.
avatar
Storyteller

Anzahl der Beiträge : 1671
Anmeldedatum : 09.11.12
Alter : 45

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Bentley und Preston

Beitrag  Lord Bentley Cunningham am Mo Jun 06, 2016 6:57 pm

Bentley's erste Reaktion ist es, sich den Polster über den Kopf zu ziehen, doch er hat natürlich keine Chance...
Und so rappelt er sich mühsam hoch und steht erst mal auf, um sich zu waschen. Er ist müde und vor allem - er ist sehr unmotiviert. 
Er braucht auch sonst schon eher lang, um sich fertig zu machen, doch heute dauert es ewig: der Leibdiener hat ihm schon etwas raus gelegt, doch Bentley will was anderes. Nein, das sitzt heute irgendwie nicht richtig, doch was anderes bitte. Nein, das Hemd kratzt und überhaupt ist es viel zu warm für die Jahreszeit...
Und so weiter und so fort. 
Der sonst so freundliche Junge quält die Angestellten heute eher mit seiner miesen Laune. 
Als er es schließlich doch noch schafft, zum Frühstück zu kommen, ist er vermutlich der Letzte - und der mit dem finstersten Gesicht....
avatar
Lord Bentley Cunningham

Anzahl der Beiträge : 886
Anmeldedatum : 14.11.12

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Bentley und Preston

Beitrag  Storyteller am Sa Jun 11, 2016 7:10 pm

Er ist wirklich der Letzte, der zum frühen Frühstück der Jäger kommt, alle anderen, ausser Henry scheinen etwas länger schlafen wollen und dies auch zu dürfen. So sitzen beim Frühstück, auch nur die Väter, Dorian und Henry. Henry ist auffallend ruhig heute morgen, natürlich ist er noch zu klein um auf die Jagd mitzugehen, aber er macht auch keine Anstalten darum zu betteln mitgenommen zu werden. Anscheinend scheint ihm die Jagd genauso wie Bentley nicht unbedingt Spass zu machen, oder ihn sonderlich zu interessieren.

Draussen ist die Dienerschaft schon dabei alles zu organisieren und als dann das Rudel der Jagdhunde auf den Hof geführt wird und man das Bellen hört, wird Henry ganz aufgeregt und nach einer kurzen Frage, ob er aufstehen darf eilt er nach draussen, um zu den Tieren zu laufen. Am Tisch ist die Runde fröhlich gespannt, alle ausser Bentley scheinen sich auf diesen Tag zu freuen. Nur Dorian wirft ab und zu einen sorgenvollen Blick zu seinem Freund.

_________________


Do not go gentle into that good night,
Old age should burn and rave at close of day;
Rage, rage against the dying of the light.
avatar
Storyteller

Anzahl der Beiträge : 1671
Anmeldedatum : 09.11.12
Alter : 45

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Bentley und Preston

Beitrag  Lord Bentley Cunningham am Mi Jun 15, 2016 7:46 pm

Bentley ist ungewohnt still. Er trinkt seinen Tee, er isst seinen Toast, aber so richtig genießen scheint er sein Frühstück nicht zu können. 
Irgendwann bemerkt er den Blick seines Freundes und verzieht leicht das Gesicht, als wolle er sagen: "Na gut - lass es uns hinter uns bringen!". 
Dann widmet sich lieber wieder seinem Toast, den er langsam, Stück für abgebrochenes Stück, knabbert....
avatar
Lord Bentley Cunningham

Anzahl der Beiträge : 886
Anmeldedatum : 14.11.12

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Bentley und Preston

Beitrag  Storyteller am Sa Jun 18, 2016 2:05 pm

Die Väter der Beiden sind schon ganz in Vorfreude und reden über nichts anderes als über alte Jagdausflüge, die allesamt irgendwelche besonderen Ereignisse hatten, angefangen von angeschossenen Jagdhelfern über gejagtes Wild, dass plötzlich vor ihren Augen verschwunden ist.

Man sieht, dass Dorian darum kämpft sich nicht allzusehr anzustecken, er scheint es sich irgendwie zur Aufgabe gemacht zu haben, Bentley nicht einfach nur mitlaufen zu lassen, sondern ihn irgendwie unter seine Fittiche zu nehmen, damit es doch ein netter Ausflug werden würde.

Dann ist das Frühstück auch schon vorbei und die kleine Jagdgesellschaft begibt sich nach draussen. Es ist wirklich ein schöner, sonniger aber nicht zu heisser Tag und sowohl die Hunde als auch die Pferde scheinen sich auf den Auslauf zu freuen.

"Wir reiten einfach nebeneinander!", meint dann Dorian zu Bentely und geht um sein Pferd zu holen.

_________________


Do not go gentle into that good night,
Old age should burn and rave at close of day;
Rage, rage against the dying of the light.
avatar
Storyteller

Anzahl der Beiträge : 1671
Anmeldedatum : 09.11.12
Alter : 45

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Bentley und Preston

Beitrag  Lord Bentley Cunningham am So Jun 19, 2016 5:32 pm

"Ja gerne!" erwidert sein Freund und scheint sich über den Vorschlag tatsächlich zu freuen: die Aussicht, neben Dorian zu reiten, scheint den Jagdausflug ein wenig erträglicher zu machen. 
Und so bedankt er sich beim Stallburschen mit einem Lächeln, als der ihm sein Pferd bringt, schwingt sich in den Sattel und wartet darauf, dass es losgehen möge. 
er hofft, nur, dass alle bald zufrieden sind und sie wieder zurückreiten können. Doch bis dahin vergehen wohl noch einige Stunden vergeudeter Zeit, wie er denkt....
avatar
Lord Bentley Cunningham

Anzahl der Beiträge : 886
Anmeldedatum : 14.11.12

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Bentley und Preston

Beitrag  Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Seite 8 von 10 Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8, 9, 10  Weiter

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten