Bentley und Preston

Seite 4 von 10 Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8, 9, 10  Weiter

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

Re: Bentley und Preston

Beitrag  Storyteller am So Aug 09, 2015 9:24 pm

Seufzend und in sein Schicksal ergeben trottet Dorian hinter Bentley her. Normalerweise freut er sich zur Fechthalle zu gehen, aber diesmal hat er einfach ein bisschen Angst.

In der Halle finden sie dann auch den Fechtlehrer, der gerade einige Waffen begutachtet, ob sie für den Unterricht tauglich sind, als er die beiden Jungen herantrotten sieht spricht er sie auch gleich an, "Meine Herren, mir ist zu Ohren gekommen, es hätte einen Kampf zwischen ihnen beiden gegeben und einer von ihnen ist verletzt worden. Was ist hier genau passiert?" Er wirkt streng, aber nicht sonderlich ärgerlich, er scheint wirklich an einer ehrlichen Schilderung der gestrigen Begebenheit interessiert zu sein....

_________________


Do not go gentle into that good night,
Old age should burn and rave at close of day;
Rage, rage against the dying of the light.
avatar
Storyteller

Anzahl der Beiträge : 1671
Anmeldedatum : 09.11.12
Alter : 45

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Bentley und Preston

Beitrag  Lord Bentley Cunningham am Mo Aug 10, 2015 5:17 am

Bentley seufzt leise und tritt vor. "Nun ja, es war so, dass Lord Sutherland hier und ich, nun ja... wir wollten gestern Abend noch einmal durchgehen, was wir im Unterricht gelernt haben. Es war ein Übungskampf, nichts weiter. Nun ja...." Er senkt etwas verlegen den Blick. "Ich habe dann einen dummen Fehler gemacht, und wurde am Arm getroffen." Er sieht den Fechtlehrer wieder an. "Aber es ist nichts schlimmes, wirklich nicht!" 

Für Bentley ist völlig klar, dass es sein Fehler war: und außerdem will er auf keinen Fall riskieren, dass Dorian grade bei dem Lehrer seines Lieblings-Faches in Ungnade gerät. Bei ihm selbst ist ihm das kein so großes Problem: das Fechten ist ohnehin mehr ein notwendiges Übel, als eine Freude für ihn.
avatar
Lord Bentley Cunningham

Anzahl der Beiträge : 886
Anmeldedatum : 14.11.12

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Bentley und Preston

Beitrag  Storyteller am Di Aug 11, 2015 9:56 pm

Der Lehrer mustert die beiden, "Nunja, aber er ist der bessere Fechter, er hätte auf sie Rücksicht nehmen müssen. Er hat eine genaue Spitze und ein reflexartiges Parieren hilft ihnen da gar nichts.", erklärt der Lehrer und Dorian sieht sehr schuldbewusst aus. Es scheint aber so, als würde der Lehrer; Prof. Worringworth  ist sein Name, die Angelegenheit nicht sehr dramatisch zu sehen, oder gar ärgerlich sein, aber Sicherheit geht natürlich vor. "Wenn sie beide weiterhin üben, bitte ich sie, Mr. Sutherland doch etwas Rücksicht auf Mr. Cunningham zu nehmen. Drosseln sie ihr Tempo und ihr Momentum und sie werden beide davon profitieren!" Wie alle an der Schule verwendet er keine Adelstiteln bei den höhergestellten Schüler, den obwohl die Gleichheit nur eine Illusion war, versucht man sie doch mit solchen Kleinigkeiten am Leben zu erhalten.

Fast scheint die Sache schon beendet zu sein, doch dann fügt der Lehrer hinzu, "Aber wenn sie ihre Kampffähigkeiten schulen wollen, Mr. Sutherland, warum trainieren sie dann nicht mit Mr. Whitfield?" Er scheint das für eine gute und naheliegende Idee zu halten, da Beide zu seinen talentiertesten Schüler gehören, aber Dorian sieht ihn an, als hätte er einen total unsinnigen Vorschlag gemacht. Man muß dazu nur den eigentlichen Beweggrund kennen, warum Dorian so fanatisch trainiert. Natürlich hatte er Spass am Fechten, aber er wollte ausserdem unbedingt besser sein als Preston und bisher war jeder Kampf zwischen den beiden mal so und mal so ausgegangen, da sie eigentlich beide sehr gut waren. Deshalb war für Dorian diese Aussage des Lehrers total widersinnig und er steht nur da und sieht Prof Worringworth entgeistert an, anscheinend unfähig irgendetwas zu erwidern..

_________________


Do not go gentle into that good night,
Old age should burn and rave at close of day;
Rage, rage against the dying of the light.
avatar
Storyteller

Anzahl der Beiträge : 1671
Anmeldedatum : 09.11.12
Alter : 45

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Bentley und Preston

Beitrag  Lord Bentley Cunningham am Do Aug 13, 2015 9:39 am

Bentley sieht ein paarmal von einem zum anderen, dann räuspert er sich diskret. 
"Nun...das ist ein großartiger Vorschlag, nicht wahr, Dorian. Ich denke, wir werden bald mit Mr. Whitfield sprechen, Sir." Er lächelt seinen Fechtlehrer sehr herzlich und offen an, dann würde er abwarten, ob die Angelegenheit damit erledigt ist, und sie sich zurückziehen dürfen. 
Ihm ist klar, dass Dorian sicher nicht mit Preston wird üben wollen, aber um endlich aus dieser Situation raus zu kommen, ist es vielleicht das beste, dem Lehrer einfach zu sagen, was er gern hören will.
avatar
Lord Bentley Cunningham

Anzahl der Beiträge : 886
Anmeldedatum : 14.11.12

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Bentley und Preston

Beitrag  Storyteller am Do Aug 13, 2015 10:10 pm

Der Lehrer scheint alles gesagt zu haben und er hatte ja die Beiden nun auch gesprochen- es macht den Eindruck, als wäre damit alles erledigt. "Ja entweder das, oder, naja eigentlich in jedem Fall immer vorsichtig beim Üben sein." Dorian sagt wohlweislich nichts, man kann seinem Gesicht aber ansehen, dass er den Vorschlag des Professors nicht sonderlich gut findet.

Allerdings möchte er die Gunst der Stunde nutzen und nun mit Bentley schnell die Halle wieder verlassen.

_________________


Do not go gentle into that good night,
Old age should burn and rave at close of day;
Rage, rage against the dying of the light.
avatar
Storyteller

Anzahl der Beiträge : 1671
Anmeldedatum : 09.11.12
Alter : 45

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Bentley und Preston

Beitrag  Lord Bentley Cunningham am Fr Aug 14, 2015 6:38 pm

Kaum sind die beiden draußen und die Tür hinter ihnen geschlossen, wirft Bentley seinem Freund einen Seitenblick zu. 
"Hey....warum willst du eigentlich so gar nicht mit Preston üben? Er ist doch nett. Und ein viel würdigerer und...interessanterer Gegner als ich."
avatar
Lord Bentley Cunningham

Anzahl der Beiträge : 886
Anmeldedatum : 14.11.12

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Bentley und Preston

Beitrag  Storyteller am Fr Aug 14, 2015 10:19 pm

Dorian sieht kurz zu Bentley. Er würde Preston nie als nett oder so beschreiben, denn er war einfach nur sein Gegner. Gut er respektierte ihn so natürlich automatisch, aber ansonsten....


"Ich kann doch nicht mit ihm trainieren, dann lernt er doch alle meine Angriffe und Reaktionen kennen, damit bekommt er einen unglaublichen Vorteil!", meint Dorian, dem gar nicht auffällt wie einseitig seine Sichtweise ist. Vielleicht hat er einfach etwas Angst, dass Preston der talentierte von ihnen beiden sein könnte. Er hatte schon als Kind Fechtlektionen und Preston hatte erst auf der Schule damit angefangen.

_________________


Do not go gentle into that good night,
Old age should burn and rave at close of day;
Rage, rage against the dying of the light.
avatar
Storyteller

Anzahl der Beiträge : 1671
Anmeldedatum : 09.11.12
Alter : 45

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Bentley und Preston

Beitrag  Lord Bentley Cunningham am Sa Aug 15, 2015 6:56 pm

Bentley zieht die Augenbrauen hoch. 
"Himmel, Dorian, du sprichst ja von ihm, als wären wir im Krieg, und er ein Gegner!" Er schüttelt leicht irritiert den Kopf. 
"Er ist doch nur ein Mitschüler, und ein guter Fechter. Ist es nicht gut für dich, einen würdigen Gegner zu haben, an dem du noch wachsen und dich verbessern kannst? Das ist doch viel spannender, als mich immer und immer wieder einfach zu besiegen, oder nicht?" Er sieht seinen Freund fragend an.
avatar
Lord Bentley Cunningham

Anzahl der Beiträge : 886
Anmeldedatum : 14.11.12

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Bentley und Preston

Beitrag  Storyteller am So Aug 16, 2015 1:09 pm

Dorian schweigt für einen Moment und meint dann, "aber er ist ein Bürgerlicher, ich kann doch nicht mit ihm in meiner Freizeit irgendetwas unternehmen." Er verkneift sich, was denn dann die anderen denken würden, da das wohl der Wahrheit entsprochen hätte, aber eigentlich ein lausiges Argument ist.

_________________


Do not go gentle into that good night,
Old age should burn and rave at close of day;
Rage, rage against the dying of the light.
avatar
Storyteller

Anzahl der Beiträge : 1671
Anmeldedatum : 09.11.12
Alter : 45

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Bentley und Preston

Beitrag  Lord Bentley Cunningham am So Aug 16, 2015 4:38 pm

Jetzt bleibt Bentley stehen und sieht Dorian leicht verächtlich an. "Nun mach doch mal halblang, Dorian. Du teilst doch auch den Unterricht mit ihm. Willst du dir wirklich eine so gute Gelegenheit für einen guten Fechtgegner entgehen lassen, nur weil er nicht adelig ist? Ich meine..." Er schüttelt leicht den Kopf. 
"Ich weiß, dass die meisten das anders sehen als ich, aber ich denke, hier solltest du rein pragmatisch denken und Standesdünkel hintanstellen. Und ganz nebenbei müsstet Ihr es ja nicht laut verkünden, dass Ihr gemeinsam trainiert..."
avatar
Lord Bentley Cunningham

Anzahl der Beiträge : 886
Anmeldedatum : 14.11.12

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Bentley und Preston

Beitrag  Storyteller am Mo Aug 17, 2015 8:24 pm

"Wahrscheinlich würde er ohnehin nicht mit mir trainieren.", tut Dorian dann die Sache ab, "wie soll er auch, er hat ja nicht einmal seine eigene Ausrüstung!" Damit scheint das Thema für ihn beendigt, froh keine Strafe erhalten zu haben, möchte er nun doch noch etwas frühstücken.

_________________


Do not go gentle into that good night,
Old age should burn and rave at close of day;
Rage, rage against the dying of the light.
avatar
Storyteller

Anzahl der Beiträge : 1671
Anmeldedatum : 09.11.12
Alter : 45

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Bentley und Preston

Beitrag  Lord Bentley Cunningham am Mo Aug 17, 2015 9:53 pm

Bentley zuckt die Schultern und folgt Dorian zurück in den Speisesaal. Er versteht seinen Freund in diesem Punkt nicht, aber er weiß, das viele Adelige - eigentlich fast alle - so denken wie Dorian. Er fragt sich, wie viele gute Gelegenheiten wohl schon durch diese Sturheit vergeben wurden und noch werden...
Und so trägt er sich mit dem Gedanken, mit Preston mal darüber zu reden, was er denn selbst an Ausrüstung besitzt, und was er noch benötigen würde....
avatar
Lord Bentley Cunningham

Anzahl der Beiträge : 886
Anmeldedatum : 14.11.12

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Bentley und Preston

Beitrag  Storyteller am Di Aug 18, 2015 9:59 pm

Der Tag nimmt dann seinen Lauf, da sind die Stunden am Vormittag und dann noch Mathematik nach dem Mittagessen, danach jedoch ist Dorians Lieblingsfach Fechten am Programm. Es scheint, als hätten die Ereignisse seine Freude in keinster Weise getrübt den beschwingt geht er den Weg zur Fechthalle, doch dann bleibt er stehen und meint zu Bentley, "Ich denke, Du wirst heute nicht trainieren können mit der verletzten Hand." Dorian hat vermutlich recht, aber die entgültige Entscheidung ist hier noch nicht getroffen worden. Zu dumm, dass sie deswegen nicht gleich am vormittag mit dem Professor gesprochen haben, vielleicht hätte Bentley so zwei Freistunden bekommen.

_________________


Do not go gentle into that good night,
Old age should burn and rave at close of day;
Rage, rage against the dying of the light.
avatar
Storyteller

Anzahl der Beiträge : 1671
Anmeldedatum : 09.11.12
Alter : 45

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Bentley und Preston

Beitrag  Lord Bentley Cunningham am Mi Aug 19, 2015 7:32 am

Ja, das ärgert Bentley jetzt eigentlich ein wenig - warum hat er nicht gleich daran gedacht. Aber er will auch nicht als Drückeberger gelten, deshalb zieht er sich doch um, nimmt seine Ausrüstung und geht in die Fechthalle. Er würde sich wohl dem Urteil des Fechtlehrers ergeben müssen, ob er nun will oder nicht.
Insgeheim hoffte er aber, dass der ihn wieder wegschicken würde...
avatar
Lord Bentley Cunningham

Anzahl der Beiträge : 886
Anmeldedatum : 14.11.12

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Bentley und Preston

Beitrag  Storyteller am Mi Aug 19, 2015 9:41 pm

Der Lehrer kommt ihm dann auch gleich entgegen, als er ihn die Fechthalle betreten sieht. Es sind schon einige Schüler da, in kleinen Gruppen unterhalten sie sich. Auch Preston ist bereits anwesend. Die Schulausrüstung ist etwas zu gross für ihn, oder anders gesehen, er ist einfach zu dünn dafür- dennoch schafft er es eine gute Figur darin abzugeben.

Dorian hat seinen Gegner ebenfalls bereits erspäht und verfolgt jede seiner Bewegungen mit abwägenden Blick. "Mr. Cunningham", reißt der Professor dann Bentley aus diesen Beobachtungen, "wie sieht es aus? Können sie mit der verletzten Hand überhaupt trainieren?"

_________________


Do not go gentle into that good night,
Old age should burn and rave at close of day;
Rage, rage against the dying of the light.
avatar
Storyteller

Anzahl der Beiträge : 1671
Anmeldedatum : 09.11.12
Alter : 45

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Bentley und Preston

Beitrag  Lord Bentley Cunningham am Di Aug 25, 2015 5:09 am

Bentley räuspert sich. "Nun ja...es wurde mir mehr oder weniger davon abgeraten. Aber wissen Sie.." Er senkt die Stimme ein wenig uns sieht sich kurz im Raum um. "Es weiß noch niemand von unserem...Missgeschick gestern und....nun ja. Vielleicht sollte das auch so bleiben, was meinen Sie?" 
Der junge Lord will nicht als Feigling dastehen, oder als Drückeberger, deshalb MUSS er fast so tun, als wolle er trainieren. Andererseits hat er darauf ja eigentlich gar keine Lust und hofft, dass die Anspielung auf das Urteil der Krankenschwester reichen würde, um den Lehrer dazu zu bewegen, ihn weg zu schicken....
avatar
Lord Bentley Cunningham

Anzahl der Beiträge : 886
Anmeldedatum : 14.11.12

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Bentley und Preston

Beitrag  Storyteller am Mi Aug 26, 2015 9:45 pm

"Hmm, na gut," meint dann der Lehrer, "aber da sie nun schon einmal hier sind, können sie vielleicht heute als Schiedsrichter aushelfen, dann können wir vielleicht ein kleines Turnier abhalten."

Damit scheint das Thema für ihn erledigt zu sein und schon verkündet er diesen Plan den Schülern, die je nach Interesse glücklich oder gleichgültig darauf reagieren. Doch zunächst möchte Prof. Worringworth noch die Lektion der letzten Stunde durchgehen und nun setzt er gleich seinen anderen Plan in die Tat um und ruft Dorian und Preston auf, doch dieses vorzuführen. Dorian wird dann auch bestimmt, den ersten Angriff zu führen. Der will natürlich Preston gleich beweisen wie schnell er ist. Die Parade klappt dann auch gerade um Haaresbreite und der Gegenangriff kommt dann auch schnell und mit Wucht. Normalerweise sind ja solche Lektionen eher eine fade Angelegenheit, die Angriffe sind schwach und meist ohnehin schon dorthin, wo die Klinge erst nach der Parade sein sollte, daher sind diese auch eher lustlos und ohne Druck. Doch in diesem Fall geht es geschwind und kräftig hin und her und man könnte es fast für einen echten Kampf halten, ausser das Angriff und Verteidigung schon festgelegt sind. Am Ende nach dem Abgrüssen nehmen die Beiden die Masken ab, sie sind verschwitzt und mustern sich gegenseitig grimmig. Der Lehrer ist ganz begeistert über diese lebendige Vorführung, "Genauso sollte die Lektion geübt werden. Da ist dann Kraft und Leben dahinter. Meine Herren, nehmen sie sich an diesen beiden Fechtern ein Beispiel. Üben sie nun ein wenig mit demselbem Kampfgeist und danach machen wir das Turnier."
Während die anderen nun üben, haben Dorian und Preston Pause und so kommt Dorian jetzt zu Bentley. "Ha, das war ein Spass!", meint er dann auch gleich.

_________________


Do not go gentle into that good night,
Old age should burn and rave at close of day;
Rage, rage against the dying of the light.
avatar
Storyteller

Anzahl der Beiträge : 1671
Anmeldedatum : 09.11.12
Alter : 45

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Bentley und Preston

Beitrag  Lord Bentley Cunningham am Do Aug 27, 2015 5:06 am

Bentley hat den Kampf fast ein wenig besorgt beobachtet, jetzt hebt er bei Dorians Aussage eine Augenbraue. "Ach ja? Das sah eher ernst aus, wenn du mich fragst. Aber auch richtig beeindruckend." 
Ein Lächeln stiehlt sich auf sein Gesicht. "Nun, vielleicht ist es doch keine so schlechte Idee, Preston als Trainingspartner zu nehmen?" Er zwinkert seinem Freund zu.
avatar
Lord Bentley Cunningham

Anzahl der Beiträge : 886
Anmeldedatum : 14.11.12

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Bentley und Preston

Beitrag  Storyteller am Do Aug 27, 2015 9:26 pm

"Ich glaube wir belassen es einmal, dass er ein guter Gegner ist.", sagt Dorian seiner bisherigen Sichtweise folgend, aber seine Stimme hat nicht mehr den absolut ablehnenden Klang. Es wird wohl nie so sein, dass die beiden einfach trainieren, aber wenn sie sich zumindestens aus Dorians Sicht freundschlaftlich messen, dann ist das schon ein grosser Fortschritt.

/ooc: Ich würd wieder springen, ausser du magst noch etwas in der Szene entwickeln.

_________________


Do not go gentle into that good night,
Old age should burn and rave at close of day;
Rage, rage against the dying of the light.
avatar
Storyteller

Anzahl der Beiträge : 1671
Anmeldedatum : 09.11.12
Alter : 45

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Bentley und Preston

Beitrag  Lord Bentley Cunningham am Fr Aug 28, 2015 5:05 am

Das findet Bentley auch und lächelt seinen Freund breit an. Dann klopft er ihm freundschaftlich auf die Schulter, und verzieht leicht das Gesicht. "Ich glaube, du solltest dich dringend umziehen!" Sprachs und geht lachend voraus, nicht, ohne Preston mit einer kurzen Geste zu grüßen....

ooc: ja klar, gerne! Smile
avatar
Lord Bentley Cunningham

Anzahl der Beiträge : 886
Anmeldedatum : 14.11.12

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Bentley und Preston

Beitrag  Storyteller am Fr Aug 28, 2015 10:04 pm

/ooc: Ich würde, wenn es dir recht ist eine Szene machen in der die beiden jeweils bei sich zu Hause sind- in den Sommerferien. Ist das ok. Ich hätte gerne eine Interaktion mit Bentley und seinem Vater ausgespielt.

_________________


Do not go gentle into that good night,
Old age should burn and rave at close of day;
Rage, rage against the dying of the light.
avatar
Storyteller

Anzahl der Beiträge : 1671
Anmeldedatum : 09.11.12
Alter : 45

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Bentley und Preston

Beitrag  Lord Bentley Cunningham am Sa Aug 29, 2015 5:37 am

ooc: Ja klar, sehr gern sogar...uh-oh. Wink
avatar
Lord Bentley Cunningham

Anzahl der Beiträge : 886
Anmeldedatum : 14.11.12

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Bentley und Preston

Beitrag  Storyteller am Sa Aug 29, 2015 10:35 pm

/ooc: ok, ich habe jetzt mal Bentley im normalen weiss gelassen und für Preston eine andere Farbe gewählt. Dachte mir es macht Sinn, weil sie ja räumlich getrennt sind, im Moment zumind.



Die letzten Tage an der Schule bis zu den Sommerferien sind immer irgendwie zu lange. Die Arbeiten waren alles geschrieben, die Noten standen fest, aber trotzdem versuchen die Professoren noch immer ihnen etwas beizubringen. Doch auch diese Zeit geht einmal zu Ende und dann wird die Schule bis zum Herbst geschlossen und die Schüler kommen auf unterschiedlichen Wegen nach Hause.

Für Preston heisst das eine lange Reise per Zug und Postkutsche und ewig erscheint ihm die Zeit bis er endlich Liverpool vom Zug aus sieht. Bald schon wird er zu Hause sein. Als der Zug in die Bahnstation einfährt, sieht er das schon ein Teil seiner Familie am Bahnsteig wartet; sein Vater und seine kleine Schwester. Er winkt gleich aus dem Fenster, froh wieder daheim zu sein. Schnell packt er seine Sachen zusammen und eilt zum Ausstieg, sein Vater und seine Schwester kommen ihm aber gleich entgegen und helfen ihm mit dem Gepäck, natürlich aber erst nachdem sie sich zur Begrüssung umarmt haben. Prestons Schwester hat unzählige Fragen und Neuigkeiten, aber anscheinend keine Zeit auf die Antwort zu warten, denn wie ein kleiner Wasserfall redet sie auf ihren Bruder ein....


Bentley kann da schon komfortabler reisen. Die Kutsche mit einem Butler würde ihn nach Hause, nach Yorkshire bringen. Dorian verabschiedet sich noch bei ihm, "Wir sehen uns ohnehin bald wieder, dein Vater hat uns eingeladen. Wir werden wohl ein paar Tage bei euch zu Gast sein.", meint er dann, wahrscheinlich auch ein bisschen als Aufmunterung, es ist ihm bewusst, dass sein Freund und dessen Vater nicht gerade ein leichtes Verhältnis zueinander haben.
Dann geht es aber auch schon los und die Kutsche fährt ihn nach Hause. Irgendwann kommt er dann auch beim Landsitz seiner Familie an. Gerade wird das Gepäck abgeladen, als auch schon die Mutter im Hauseingang erscheint. Man sieht ihr an, dass sie sehr froh und glücklich ist, dass ihr Sohn wieder da ist, aber es würde sich einfach nicht schicken zu ihm zu laufen, um ihn zu umarmen. So wartet sie, dass er sie begrüßt.

_________________


Do not go gentle into that good night,
Old age should burn and rave at close of day;
Rage, rage against the dying of the light.
avatar
Storyteller

Anzahl der Beiträge : 1671
Anmeldedatum : 09.11.12
Alter : 45

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Bentley und Preston

Beitrag  Lord Bentley Cunningham am So Aug 30, 2015 6:19 am

Bentley hat wirklich kein großes Bedürfnis, nach Hause zu fahren. Er verabschiedet sich ausführlich bei seinen Freunden und Klassenkameraden und sitzt dann eher nachdenklich in der Kutsche....
Zuhause angekommen, schnappt er seine Zeichentasche, die er wie immer bei sich in der Kutsche gelassen hat, springt raus, sobald die Tür geöffnet wird und geht mit raschen, großen Schritten auf seine Mutter zu. Mit einem breiten Lächeln meint er dann: "Guten Tag, Maman!" Und küsst sie rasch auf die Wangen.
avatar
Lord Bentley Cunningham

Anzahl der Beiträge : 886
Anmeldedatum : 14.11.12

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Bentley und Preston

Beitrag  Storyteller am So Aug 30, 2015 9:41 pm

Doch damit ist es natürlich für Bentleys Mutter nicht getan. Schnell zieht sie ihn in einer Umarmung zu sich; noch denkt sie sich, ist er nicht zu alt dafür. Danach sieht sie sich ihren Sohn genau an, so als wolle sie überprüfen, ob er nicht Schaden genommen hat in diesem langen Jahr an der Schule. "Wie geht es dir? War das Jahr gut? Ach, wie ich mich freue dich zu sehen", sagt sie dann und man merkt ihr an, dass sie überglücklich ist, ihr einziges Kind wieder zu Hause zu haben.

_________________


Do not go gentle into that good night,
Old age should burn and rave at close of day;
Rage, rage against the dying of the light.
avatar
Storyteller

Anzahl der Beiträge : 1671
Anmeldedatum : 09.11.12
Alter : 45

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Bentley und Preston

Beitrag  Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Seite 4 von 10 Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8, 9, 10  Weiter

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten