[Annabelle/Bentley]das neue Kleid

Seite 1 von 4 1, 2, 3, 4  Weiter

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

[Annabelle/Bentley]das neue Kleid

Beitrag  Storyteller am Fr Dez 21, 2012 4:24 pm

Mr. Walker betrachtet freudig die neuen Stoffe, die er hereinbekommen hatte. Es waren schoene neuen Farben und auch die Texturen sehr fein. Ein Ballen war ihm sofort ins Auge gefallen, fliessender Stoff fast weiss mit einem ganz leichten Hauch von himmelblau. Es war zwar nun einige Monate her, aber er erinnerte sich, dass Lord Cunningham auf der Suche nach einem besonderen Stoff gewesen war, 'als wollte man einen Geist einkleiden' und der Stoff koennte es sein, denkt Mr. Walker. Wahrscheinlich hatte der Lord schon laengst einen anderen Stoff verwendet, aber trotzdem beschliesst er ihm eine Probe davon zukommen zu lassen. Schnell schneidet er ein Stueck ab, schreibt noch ein paar Zeilen und laesst es dann sofort zu Lord Cunningham bringen.

An diesem Abend liegt es dann auch schon mit der anderen Post bereit, um von Bentley in Augenschein genommen zu werden.
avatar
Storyteller

Anzahl der Beiträge : 1671
Anmeldedatum : 09.11.12
Alter : 45

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: [Annabelle/Bentley]das neue Kleid

Beitrag  Lord Bentley Cunningham am Fr Dez 21, 2012 4:40 pm

Der junge Lord läßt das Stück Stoff vorsichtig immer wieder von einer Hand in die andere "fliessen".
"Perfekt." flüstert er dann.

Er hatte in den letzten Monaten immer wieder mal an Lady Annabelles Kleid gedacht, sogar schon einige Entwürfe gezeichnet, aber so ganz zufrieden war er noch nicht gewesen - und sehr viel Zeit hatte er auch nicht unbedingt gehabt, nachdem sein Sire ihn ja auf die Vorstellung beim Prinzen vorbereiten will.
Aber dieser Stoff würde nun perfekt zu einem der entworfenen Kleider passen. Mr. Walker war wirklich ein Segen für ihn, nur schade, dass er ihn nun nicht mehr so einfach aufsuchen konnte.

Nun, vielleicht sollte er sich ein wenig ablenken und der jungen Dame eine Nachricht schicken. Er musste sich zum einen entschuldigen, dass er sie so lange hat warten lassen, zum anderen könnte er sie ja fragen, ob sie Zeit und Lust hätte, sich mit ihm zu treffen, um über weitere Pläne zu reden.

Er nimmt also Feder und Papier und beginnt in seiner schwungvollen, hübschen Schrift den besagten Brief zu verfassen und schickt ihn dann auch gleich los zu Lady Derrington....
avatar
Lord Bentley Cunningham

Anzahl der Beiträge : 886
Anmeldedatum : 14.11.12

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: [Annabelle/Bentley]das neue Kleid

Beitrag  Annabelle Derrington am Fr Dez 21, 2012 6:12 pm

Am nächsten Abend findet Annabelle in ihrer Post einen parfümierten Brief. Eine Augenbraue wandert nach oben, als sie ihn zuerst von allen Seiten betrachtet, bevor sie ihn schliesslich öffnet. 'Soso, ein Brief des jungen Lords. Wunderhübsch und so wohlriechend, genau wie er - und der köstliche Mr. Whitfield ebenfalls. Was würde ich geben für einen weiteren Schluck aus diesem wundervollen Kelch.' [schnurrrrrrrrrrrr]
Sie seufzt kurz auf, schüttelt leicht den Kopf und wendet sich dann dem Inhalt des Schreibens zu. 'Ach ja, das Kleid - das hatte ich ja schon ganz vergessen. Hätte nicht gedacht, dass er sich noch daran erinnert, war immerhin vor seiner grossen Nacht. hmmmm. Eigentlich brauche ich dieses Kleid überhaupt nicht, es war ja nur ein Vorwand, um ihn in die Kutsche zu bekommen.' Unentschlossen betrachtet sie die graziösen Schwünge der Worte auf dem Papier. Schliesslich fasst sie einen Entschluss. 'Was soll's. Ich kann mich ja mal mit ihm treffen. Das ist eine ausgezeichnete Gelegenheit, ihn zu beschnuppern.' Annabelle muss unwillkürlich kichern, als ihr bewusst wird, dass "beschnuppern" bei diesem Toreador mehr als eine Bedeutung hat. Sie fächelt sich noch einmal mit dem duftenden Schriftstück Luft zu.

Die Antwort an Lord Cunningham ist in zierlicher Schrift verfasst:

Werter Lord Cunningham,

Mit Freude habe ich bemerkt, dass Sie unser kleines Gespräch jenes Abends noch in Erinnerung haben. Und geradezu frohlocken liess mich Ihre Andeutung, Sie hätten sogar ihre Zeit und Gedanken an meine unbedeutende Garderobe verschwendet. Sie sind natürlich jederzeit herzlich hier in Owlpen Hall willkommen. Bringen Sie auch gerne Begleitung mit. Einige meiner Gäste waren schon so freundlich meinen Garten sehr romantisch zu finden.

Ihre ergebenste Annabelle Derrington
avatar
Annabelle Derrington

Anzahl der Beiträge : 604
Anmeldedatum : 11.11.12

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: [Annabelle/Bentley]das neue Kleid

Beitrag  Lord Bentley Cunningham am Fr Dez 21, 2012 7:56 pm

/ooc: *schluck* Bin grad gar ned sicher, ob die beiden Schätzchens sich in Annabelles Nähe wagen sollten! pale

Die Antwort, die Annabelle bekommt, ist kurz:

Werteste Lady Annabelle,

ich kann es kaum erwarten.

Euer ergebenster,
Lord Cunningham


Offensichtlich schien der gute Lord in Eile oder anderwertig beschäftigt gewesen zu sein, aber naja. Vielleicht hatte er bei dem Treffen ja mehr Zeit.

Tatsächlich wurde das Schriftstück auf dem Rücken von Preston verfasst, nachdem Bentley, nach einem intensiven Zusammensein in dem neuen Bett, plötzlich und unerwartet eingefallen war, dass er der kleinen Madame noch eine Antwort schuldig war.
"Halt still, cupcake! Wenn du so rumkicherst, kann ich doch nicht schreiben! So. Das muss reichen....Sie meinte, sie hätte romantische Gärten. Denkst du, damit hat sie irgendwie auf uns angespielt? Weiß sie denn von uns? Ich hoffe nicht!"
Er küßt seine "Schreibunterlage" noch mal und hüpft dann aus dem Bett, um sich anzuziehen und das Schreiben an Mr. Dobbs zu geben, damit er es abschickt.

"Auf jeden Fall bin ich schon sehr gespannt auf das Anwesen - und auf die Familie der jungen Dame. Ich nehme doch nicht an, sie wohnt dort allein, Vampirin hin oder her!" Sein Blick wird ein wenig nachdenklich.
"Möchtest du mich eigentlich begleiten, Sweetheart?"
avatar
Lord Bentley Cunningham

Anzahl der Beiträge : 886
Anmeldedatum : 14.11.12

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: [Annabelle/Bentley]das neue Kleid

Beitrag  Annabelle Derrington am Fr Dez 21, 2012 8:40 pm

Very Happy
avatar
Annabelle Derrington

Anzahl der Beiträge : 604
Anmeldedatum : 11.11.12

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: [Annabelle/Bentley]das neue Kleid

Beitrag  Storyteller am Fr Dez 21, 2012 9:31 pm

/ooc: Rolling Eyes Nasowas, verwendest deinen Ghoul als Schreibunterlage. Aber wirklich witzig.

Preston konnte sich nicht vorstellen, dass Lady Annabelle auch nur eine Ahnung von ihnen beiden hatte. Er wusste zwar, dass sie viel älter sein konnte als das kleine Mädchen, dass sie zu sein schien, aber als das Wissen war unnütz, wenn sie in seiner Vorstellung einfach ein zehnjähriges Mädchen war, das absolut keine Ahnung von solchen Dingen haben konnte.

"Ich komme sehr gerne mit, aber bin ich euch da nicht im Weg, wenn ihr über das Kleid redet?", meint er dann und steht dann ebenfalls auf, um sich anzuziehen. Er hätte gerne noch etwas mehr Zeit mit Bentley alleine verbracht, aber dem war ja plötzlich das Kleid wieder eingefallen. Sehr schade, findet Preston, aber wenn er mitfährt, waren sie zumindestens zu zweit unterwegs.

Plötzlich taucht ein Gefühl aus seinem Unterbewusstsein auf, dass von Annabelles mentalen Befehl verdrängt worden war; sehr unbestimmt und vage und lässt Preston fragen, "Bentley, du würdest doch nie einem anderen Vampir erlauben von mir zu trinken?". Natürlich hatte er keine Erinnerung mehr daran, es war eine unbestimmte Angst und er hatte so einiges über andere Vampire gehört (von Tiziano natürlich, der gerne mal übertrieb) und das jemand anders als Bentley von ihm trank, war etwas, dass er nicht wollte. Genauso hätte Bentley einem seiner Freunde erlauben können mit Preston zu schlafen.
avatar
Storyteller

Anzahl der Beiträge : 1671
Anmeldedatum : 09.11.12
Alter : 45

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: [Annabelle/Bentley]das neue Kleid

Beitrag  Annabelle Derrington am Sa Dez 22, 2012 7:53 am

/ooc: Erstens wäre Annabelle ja wohl furchtbar schlecht vom guten Silvio ausgebildet worden, wenn er ihr diese fundamentale Motivationskraft der Menschen verschwiegen hätte. Zweitens führt ihr Tiziano ständig vor Augen, dass es zwischen Mann und Frau wohl mehr geben muss als nur Freundschaft. Drittens könnte Bentley ja WEIBLICHE Begleitung mitbringen. Viertens bringen Vampire eben gerne zum Essen auch ihre eigenen Jausenpackerl mit - egal welchen Geschlechts. Und fünftens liest Annabelle jede Menge, auch Romane, auch die romantischen, auch die mehr als romantischen. Very Happy So, musste das nur mal klarstellen. tongue
avatar
Annabelle Derrington

Anzahl der Beiträge : 604
Anmeldedatum : 11.11.12

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: [Annabelle/Bentley]das neue Kleid

Beitrag  Lord Bentley Cunningham am Sa Dez 22, 2012 9:16 am

Bentley, der gerade dabei ist, sein Hemd anzuziehen, meint zuerst nur fröhlich:"Sweetheart, du störst ganz sicher nicht - und wer weiß welche nette Gelegenheit der Garten zu bieten hat!" Er zwinkert seinem Liebsten zu und dreht sich dann zum Spiegel um, um sich seiner Krawatte zu widmen.
Bei Prestons letzter Frage erstarrt er aber in seiner Bewegung und sieht Preston durch den Spiegel völlig fassungslos an, bevor er sich zu ihm umdreht, mit schockiertem Gesichtsausdruck. "Preston! Wie kannst du auch nur eine Sekunde lang soetwas denken! Wie, wie kommst du nur auf solche Gedanken! Vertraust du mir denn nicht mehr, weil ich jetzt das hier bin?! Preston, ich habe es dir schon einmal gesagt: ich bin immer noch ich! Ich hätte dich früher niemals geteilt und ich werde es jetzt auch nicht tun!"

Während er geredet hat, ist sein Schock zu Enttäuschung und schließlich zu Ärger geworden und so steht er nun mit mißmutigem Gesichtsausdruck vor dem Spiegel und kämpft mit seiner armen Krawatte...
avatar
Lord Bentley Cunningham

Anzahl der Beiträge : 886
Anmeldedatum : 14.11.12

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: [Annabelle/Bentley]das neue Kleid

Beitrag  Storyteller am Sa Dez 22, 2012 12:29 pm

/ooc: Schon klar, aber das wuerde die meisten Menschen inkl. Preston wohl etwas schockieren, wenn sie wuessten was du weisst. Ist halt eine perfekte Tarnung der kindliche Koerper. Twisted Evil

Das Biest, wieder sehr wuetend, ueber die vorangegangen Aktivitaeten sieht seine Stunde gekommen und stachelt den Aerger nun an. Es sind genau diese Gefuehle, die es ihm erlauben einen Keil zwischen Bentley und die Menschen zu treiben und das wichtigste Ziel war natuerlich Preston.

Preston ist mal wieder total ratlos, er hatte doch nur gefragt. Bentley schien einfach nicht zu sehen, oder sehen wollen, dass sein Vampirsein natuerlicherweise zu Aenderungen gefuehrt hatte und Preston war bereit, dieses zu akzeptieren. Seine Frage war ihm wichtig gewesen. Bentley konnte nicht ahnen, wie sehr Preston unter dem Wissen litt, dass er von anderen Menschen trank (aber wohl wissend, dass es keine andere Alternative gab). "Natuerlich vertraue ich dir, aber ich weiss natuerlich nicht, wie Du die Sache mit dem Blut siehst." Dann sah er wie Bentley seine Krawatte maltraetierte. "Komm lass mich dir helfen!" Er wollte damit die Sache abschliessen, es gab Dinge ueber die sie wohl nicht mehr offen reden konnten und ihm war die Harmonie wichtiger. Er machte die Schritte vorwaerts zum Spiegel um Bentley die Krawatte zu binden.
avatar
Storyteller

Anzahl der Beiträge : 1671
Anmeldedatum : 09.11.12
Alter : 45

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: [Annabelle/Bentley]das neue Kleid

Beitrag  Lord Bentley Cunningham am So Dez 23, 2012 8:08 am

Doch der schien immer noch verärgert zu sein, dreht sich leicht weg und meint nur:"Lass nur. Es geht schon."
Das Biest hat tatsächlich gerade großen Einfluß, das intime Zusammensein mit Preston scheint Bentley besonders "anfällig" zu machen.
Er schafft es schließlich, seine Krawatte halbwegs passabel zu binden. Innerlich freut sich das Biest, doch dann dämmert Bentley, wie unfair er gerade gewesen ist und er dreht sich zu Preston um, während er innerlich das Biest wieder in seine Schranken weißt.
"Entschuldige bitte, Preston! Ich weiß auch nicht, ich bin immer so... ich... vergib mir bitte, Liebster!" Er umarmt den Poeten und schmiegt sich einen Moment an ihn.
Dann meint er schließlich:"Hättest du vielleicht Lust, die kleine Lady gleich jetzt zu besuchen? Ganz unverschämt, wie sich das gar nicht gehört?"
avatar
Lord Bentley Cunningham

Anzahl der Beiträge : 886
Anmeldedatum : 14.11.12

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: [Annabelle/Bentley]das neue Kleid

Beitrag  Storyteller am So Dez 23, 2012 12:47 pm

Preston kennt sich überhaupt nicht mehr aus. Dieses ständig hin und her, ist für ihn nur schwer verständlich. Vampire sind anscheinend starken Stimmungschwankungen unterworfen, denkt er bei sich. Und dann kommt der fast komische Gedanke, dass wenn er normal gewesen wäre, er das ohnehin ertragen hätte müssen, wenn man den Gesprächen der anderen Männer Glauben schenken durfte. Wie auch immer, er liebt Bentley und würde, wenn er wieder ausflippte, es stoisch ertragen.

"Nunja, wenn Du jetzt den Brief losschickst, hat sie zumindestens vorgewarnt, dass wir kommen. Bis wir gewaschen und umgezogen sind, wird es ja noch ein kleines Weilchen schicken, aber vielleicht fügst du es trotzdem im Brief an, dass wir noch heute kommen werden"
. Das konnte man ja doch nicht einfach machen, bei Lady Annabelle einfach so vorbeizukommen, dachte er bei sich.
avatar
Storyteller

Anzahl der Beiträge : 1671
Anmeldedatum : 09.11.12
Alter : 45

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: [Annabelle/Bentley]das neue Kleid

Beitrag  Lord Bentley Cunningham am So Dez 23, 2012 12:56 pm

"Du hast recht! Einen Moment!" Er setzt sich an den Sekretär, korrigiert die Nachricht und übergibt sie dann Mr Dobbs. Als der Butler gegangen ist, tritt er von hinten an Preston heran, der gerade seine Krawatte bindet und hält ihn sanft davon ab, weiter zu machen, indem er sanft Prestons Hände in seine nimmt und an seinem Hals herumschnobert. "Wir sollten der kleinen Lady wirklich noch ein wenig Zeit verschaffen..." haucht er dem jungen Mann ins Ohr und liebkost weiter den Hals von Preston...
avatar
Lord Bentley Cunningham

Anzahl der Beiträge : 886
Anmeldedatum : 14.11.12

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: [Annabelle/Bentley]das neue Kleid

Beitrag  Storyteller am So Dez 23, 2012 11:04 pm

/ooc: Ich dachte, es sollte schnell zu Annabelle gehen. scratch

Preston läuft ein wohliger Schauer den Ruecken hinunter. Er bleibt ganz ruhig stehen und genießt die Liebkosung, ahnend und sich sehnend nach dem was nun folgen wuerde. "Ja", haucht er und es ist unklar, ob sich dieses Wort auf Bentleys letzten Satz, oder dessen Aktion bezieht.
avatar
Storyteller

Anzahl der Beiträge : 1671
Anmeldedatum : 09.11.12
Alter : 45

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: [Annabelle/Bentley]das neue Kleid

Beitrag  Lord Bentley Cunningham am Mo Dez 24, 2012 5:32 am

ooc: Kann man ja kurz halten! Wink

Und so erhält Annabelle eine weitere Stunde Zeit, da bereits angezogene Kleidung nochmal am Boden landet, um kurz darauf erneut angelegt zu werden...
Schließlich schaffen es die beiden dann doch, das Haus zu verlassen und in die wartende Kutsche zu steigen. Bentley hat selnstverständlich alle vorhandenen Muster und Entwürfe mit...
avatar
Lord Bentley Cunningham

Anzahl der Beiträge : 886
Anmeldedatum : 14.11.12

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: [Annabelle/Bentley]das neue Kleid

Beitrag  Storyteller am Di Dez 25, 2012 12:21 pm

/ooc: Ich dachte Bentley beißt ihn jetzt. Sowas, das arme Biest Evil or Very Mad

Das Biest litt indes während dieser Stunde Höllenqualen. Kannst du ihn nicht einfach nur beißen und sein Blut trinken. BITTE. Das war ja nicht zum Aushalten.


Dann endlich waren sie unterwegs nach Owlpen. Da es nun doch schon recht spät war, kamen sie auch recht schnell aus Manchester hinaus und dann war es ja nicht mehr weit.

Alfred öffnete den Beiden die Tür und führte er nachdem er die Gaderobe übernommen hatte, weiter.

avatar
Storyteller

Anzahl der Beiträge : 1671
Anmeldedatum : 09.11.12
Alter : 45

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: [Annabelle/Bentley]das neue Kleid

Beitrag  Annabelle Derrington am Di Dez 25, 2012 7:16 pm

Annabelle ist gerade im Salon, als Alfred eintritt und die Gäste ankündigt: "Lord Cunningham und Mr. Whitfield sind eingetroffen."

'Ah, in Begleitung, aber nicht einer Dame, sondern dieses wahrhaft köstlichen Poeten .... Aber wenn ich mich recht entsinne, sein Ghoul .... schade.' 'Na und, deshalb ist er noch immer voll des wohlschmeckensten Blutes, das du je gekostet hast. Nimm in dir!' 'Das wäre aber entsetzlich unhöflich - ' [abfälliges Schnauben] ' - und ausserdem wird zuhause nicht gegessen!' [gereiztes Knurren]

"Danke Alfred, bitten Sie sie doch herein."

Der Butler verbeugt sich knapp und tut wie ihm befohlen. Der Salon, den Bentley und Preston betreten, ist in frischen Grüntönen gehalten, auf den Pölstern der Sitzmöbel blitzen auch kleine freche gelbe Blüten hervor. Der Kirschton des Holzes ergänzt das Farbenspiel des Raumes zu einem lebendigen Bild. Auf dem kleineren Sofa sitzt das Mädchen, das die beiden ja schon kennen. Ihr Kleid ist in dunklem Blau gehalten, ergänzt durch silbrig schimmernde Applikationen, Spitzen und Bänder. Ruhig aber freundlich sieht sie die hereinkommenden Männer an und lächelt ihnen zu. "Herzlich willkommen in Owlpen Hall. Wie schön, dass Sie mich schon heute besuchen kommen."

avatar
Annabelle Derrington

Anzahl der Beiträge : 604
Anmeldedatum : 11.11.12

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: [Annabelle/Bentley]das neue Kleid

Beitrag  Lord Bentley Cunningham am Di Dez 25, 2012 9:03 pm

Als der junge Lord den Salon betritt, muss Annabelle zweimal hinsehen, um sicher zu sein, dass es sich bei dem Mann tatsächlich um den jungen - untoten - Toreador handelt: die Wangen leicht gerötet (und das offenbar ohne Rouge!), das goldene Haar glänzend und leicht gewellt, und ein strahlendes Lächeln auf den Lippen. Er ist - als hätte er es geahnt - in ein lindgrünes Ensemble gekleidet, Rock und Hose tragen ein aufwendiges, gesticktes Muster in braun, dazu passend trägt er eine beige Weste. Eine Krawatten-Nadel mit einem recht großen Bernstein runden sein Outfit ab.
Mr. Whitfield dagegen ist wie immer sehr dezent, aber durchaus geschmackvoll (mhm...so wie er eben...) gekleidet und scheint ein ganz klein wenig nervös zu sein.

Bentley Cunningham dagegen wirkt frisch und entspannt, als er auf die junge Lady zukommt, ihre Hand nimmt und einen leichten Kuss darauf haucht - wie aus dem Benimmbuch. Er bleibt leicht gebeugt, sieht sie von unten her freundlich an und meint:"Lady Derrington! Ich hoffe inständig, dass Sie uns unsere Unverfrorenheit vergeben - ich habe mich wirklich sehr über Ihre Einladung gefreut, sie war ein solcher Lichtblick in meiner jetzt so dunklen Welt, dass ich einfach nicht widerstehen konnte, Ihr möglichst bald zu folgen!"
avatar
Lord Bentley Cunningham

Anzahl der Beiträge : 886
Anmeldedatum : 14.11.12

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: [Annabelle/Bentley]das neue Kleid

Beitrag  Annabelle Derrington am Di Dez 25, 2012 10:02 pm

Ihr Erstaunen äussert sich lediglich in einer leichten Erweiterung ihrer Pupillen, was aber bei ihren ohnehin dunklen Augen kaum auffällt. 'Der gute Lord ist ja das blühende Leben. Scheint als hätte er heute schon ausgiebigst gespeist.' 'Genau. Und was ist mit dir?' [frustriertes Knurren]
Als sich Bentley über ihre kühle Hand beugt, atmet Annabelle ein, bewusst seinen Duft wahrnehmend. Seine Worte entlocken ihr ein glockenhelles Auflachen. Ihr Lächeln bekommt einen verschmitzten Charakter, als sie ihm antwortet: "Sie sind ein solcher Charmeur, wer könnte Ihnen jemals böse sein? Sie sind es, der Farbe in die Dunkelheit meiner Nacht bringt. Ich bin also die Glückliche hier, gesegnet mit Ihrer beider Anwesenheit. Aber, meine Herren, so nehmen Sie doch Platz! Und was darf ich Ihnen anbieten?"


/ooc: wir müssen aufpassen, dass wir Preston auch Zeit zum Reagieren geben. Nicht, dass Bentley und Annabelle drauf los plaudern und Preston nur daneben steht. Wink
avatar
Annabelle Derrington

Anzahl der Beiträge : 604
Anmeldedatum : 11.11.12

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: [Annabelle/Bentley]das neue Kleid

Beitrag  Storyteller am Mi Dez 26, 2012 11:50 am

/ooc: Naja tut euch keinen Zwang an. Geht einfach davon aus, dass er neben euch sitzt und zuhört, viel kann er ja eh nicht beitragen Surprised

Preston begrüßt dann Annabelle auch sehr höflich und passt dann genau auf, was nun passieren wird, nachdem die kleine Hausherrin ihnen etwas angeboten hat. Was wird Bentley jetzt tun? Mr. Dobbs hatte ihn nämlich gebeten all diese Dinge genau zu beobachten und ihm dann Bericht zu erstatten. Ansonsten hält er sich im Hintergrund. Tiziano hatte ihm erklärt, dass dieses genau das Verhalten war, das man von einem Ghoul erwartete. Er hatte kein Problem damit, war er ja zusätzlich der einzige Nichtadelige in dieser Runde.
avatar
Storyteller

Anzahl der Beiträge : 1671
Anmeldedatum : 09.11.12
Alter : 45

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: [Annabelle/Bentley]das neue Kleid

Beitrag  Lord Bentley Cunningham am Mi Dez 26, 2012 3:51 pm

Bentley läßt sich auf einem der Stühle nieder und meint."Ich nehme gerne ein Glas. Und ich denke, Mr. Whitfield möchte Port? Richtig?" Er sieht Preston bei der Frage an und läßt dann seinen Blick durch das Zimmer schweifen.

"Meine liebe Lady Annabelle - ich muss Euch zu Eurem unglaublich geschmackvollem Interieur wirklich beglückwünschen! Man sieht viel zu selten Häuser, die so gemütlich aber gleichzeitig edel eingerichtet sind!"

Er macht es sich durchaus bequem und schlägt die Beine übereinander.
avatar
Lord Bentley Cunningham

Anzahl der Beiträge : 886
Anmeldedatum : 14.11.12

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: [Annabelle/Bentley]das neue Kleid

Beitrag  Annabelle Derrington am Mi Dez 26, 2012 7:26 pm

Als Bentley ihre Wünsche äussert, nickt Annabelle Alfred leicht zu, woraufhin der sich gleich ans Werk macht. Während sich die Herrschaften unterhalten, serviert er ihnen das gewünschte. Die Lady selbst nimmt nichts.
Charmant lächelt sie dem Lord zu. "Ihr schmeichelt mir. Das hier ist doch nichts besonderes, nur etwas abgewohntes Mobiliar in einem alten Salon. Ich fürchte, Owlpen Hall entspricht nicht gerade dem neuesten modischen Diktat." 'Und Sie benehmen sich gerade so, als wären Sie hier der Hausherr. Schön, dass Sie es hier so gemütlich finden.'
avatar
Annabelle Derrington

Anzahl der Beiträge : 604
Anmeldedatum : 11.11.12

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: [Annabelle/Bentley]das neue Kleid

Beitrag  Storyteller am Mi Dez 26, 2012 9:26 pm

Preston versucht vorsichtig einen Blick in Bentleys Glas zu erhaschen, ob sich auch wirklich Blut darinnen befindet. So wird er Mr. Dobbs sagen können, dass wenn ein Vampir ein Glas bestellt ohne genaue Inhaltsangabe, dass damit Blut gemeint war. Er hat sich auch hingesetzt, wirkt aber bei weitem nicht so entspannt wie Bentley, aber er macht auch nicht den Anschein sich unwohl zu fühlen.
avatar
Storyteller

Anzahl der Beiträge : 1671
Anmeldedatum : 09.11.12
Alter : 45

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: [Annabelle/Bentley]das neue Kleid

Beitrag  Lord Bentley Cunningham am Do Dez 27, 2012 8:21 am

"Oh, Stil hat nicht immer was mit modern zu tun! Im Gegenteil: Oft sind geschickt arrangierte ältere Dinge sehr viel wirkungsvoller, als ganz neue Möbel!" Man könnte diese Worte durchaus auch als arrogante Beleidigung sehen, aber Annabelle ist sich ziemlich sicher, dass sich hinter diesem freundlichen Gesicht keinerlei solche Absicht verbirgt.

"Aber ich bin natürlich auch gekommen, um über das Kleid zu sprechen, nicht wahr?" Er zwinkert ihr zu. "Sind Sie noch interessiert an einem solchen Stück? Ich muss zu meiner Schande gestehen, dass ich seit unseren ersten Gesprächen diesbezüglich mehr als abgelenkt war, ich hoffe, Sie verzeihen mir! Aber nun hat es sich ergeben, dass der Stoffhändler meines Vertrauens mir ein Muster des ungewöhnlichst zarten Stoffes geschickt hat, und da musste ich Euch sofort bescheid geben, damit Ihr Euch Euer Urteil darüber bilden könnt!"
Er hat beim Reden die Beine wieder nebeneinander gestellt und sich leicht nach vorne gebeugt: offenbar ist das Thema Stoffe und Mode wirklich seine große Leidenschaft...
avatar
Lord Bentley Cunningham

Anzahl der Beiträge : 886
Anmeldedatum : 14.11.12

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: [Annabelle/Bentley]das neue Kleid

Beitrag  Annabelle Derrington am Do Dez 27, 2012 1:09 pm

"Nun haben Sie mich aber wirklich neugierig gemacht auf dieses Wundergespinst - und natürlich auch auf Ihre nicht minder wundervollen Einfälle. Ich bitte Sie, erlösen Sie mich von dieser süssen Qual." Annabelle lehnt sich dem Lord leicht entgegen, ihre Miene spiegelt Bewunderung wider.
avatar
Annabelle Derrington

Anzahl der Beiträge : 604
Anmeldedatum : 11.11.12

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: [Annabelle/Bentley]das neue Kleid

Beitrag  Lord Bentley Cunningham am Do Dez 27, 2012 6:50 pm

Bentley lächelt erfreut und holt das Musterbuch hervor, um Annabelle das neueste Stück darin zu zeigen. Liebevoll behandelt er die feinen Stoffe und erzählt dem "Mädchen", wie man welche Art am besten zu Geltung bringen könnte...wobei er versucht, aus ihren Reaktionen zu lesen, in welche Richtung ihr Geschmack wohl am ehesten geht.

Dann plötzlich hält er inne und meint: "Verzeihen Sie, Mylady, wenn ich kurz vom Thema abweiche. Aber à propos besondere Anlässe: werden Sie eigentlich auch bei den Feierlichkeiten dem Prinzen vorgestellt? Oder geschah das bereits? Soweit ich verstanden habe, liegt Ihre Embrace ja schon etwas länger zurück als meine, richtig?"
avatar
Lord Bentley Cunningham

Anzahl der Beiträge : 886
Anmeldedatum : 14.11.12

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: [Annabelle/Bentley]das neue Kleid

Beitrag  Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Seite 1 von 4 1, 2, 3, 4  Weiter

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben

- Ähnliche Themen

 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten