[Annabelle/Bentley]das neue Kleid

Seite 3 von 4 Zurück  1, 2, 3, 4  Weiter

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

Re: [Annabelle/Bentley]das neue Kleid

Beitrag  Lord Bentley Cunningham am Mo Dez 31, 2012 12:07 pm

/ooc: nein, leider, nix mit widerherstellen...meist geh ich auf "senden" und danach gibt es "Verbindungsfehler" und dann muss ich alles von Vorne machen. Aber es könnt auch an unserem WLAN liegen, das zickt ein bißerl.... scratch

Bentley lächelt freundlich und nickt dann. "Ich bin sicher, Mr. Whitfield kann Ihnen gute Theater raten, nicht wahr? Er hat natürlich noch viel mehr Einblick in die kulturelle Gesellschaft hier, als ich! Ich bin nur Publikum, ER ist Künstler!"
avatar
Lord Bentley Cunningham

Anzahl der Beiträge : 886
Anmeldedatum : 14.11.12

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: [Annabelle/Bentley]das neue Kleid

Beitrag  Annabelle Derrington am Mo Dez 31, 2012 1:01 pm

/ooc: meine Lösung: Ctrl+C Exclamation mach ich immer bevor ich auf senden geh. Hab in meinem Leben schon zuviele Blog- und Foreneinträge verloren.

"Nun, lieber Mr. Whitfield, könnten Sie mir eine Veranstaltung in der nächsten Zeit empfehlen? Halten Sie vielleicht gar eine Lesung? Oder sind Sie im Moment so mit diesem photographisch-dichterischem Werk befasst, dass Ihnen die Musse für anderes fehlt? Geht es gut voran? Mr. de Luca schwärmt von der Zusammenarbeit mit Ihnen in den höchsten Tönen", plappert Annabelle charmant drauf los.
avatar
Annabelle Derrington

Anzahl der Beiträge : 604
Anmeldedatum : 11.11.12

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: [Annabelle/Bentley]das neue Kleid

Beitrag  Storyteller am Mo Dez 31, 2012 7:21 pm

Preston ist leicht rot geworden, als Bentley ihn so wieder in den Vordergrund gerückt hat. "Nun Lord Cunningham ist natürlich nicht nur Publikum, sondern mein Mäzen" und meine Muse fügte er in Gedanken hinzu. Es war im einfach ein Bedürfnis das gesagt zu haben.

"Das Palace Theatre zeigt eine sehr gute Inzenierung von King Lear, kann ich nur wärmstens empfehlen. Lesungen habe ich im Moment keine geplant, aber wer weiß schon auf welche Ideen mein Verleger kommt." Da fiel ihm wieder ein, dass er dringend mit dem Earlm reden wollte, nein eher musste, wo dieser denn das Photo- Lyrik Buch verlegen wollte. Preston wäre es am liebsten, wenn das bei seinem Verleger geschehen könnte, auch in dieser Hinsicht war er lieber treu und loyal.
"Mit dem Photogedichtband kommen wir gut voran. Man lernt die Stadt von einem anderen Blickwinkel kennen. Mr. Luca ist ein sehr guter Photograph!" Es fehlen nur noch die Aufnahmen des Earls, denkt er bei sich und erschaudert bei dem Gedanken mit dem Vampir auf Motivjagd gehen zu müssen.
avatar
Storyteller

Anzahl der Beiträge : 1671
Anmeldedatum : 09.11.12
Alter : 45

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: [Annabelle/Bentley]das neue Kleid

Beitrag  Annabelle Derrington am Di Jan 01, 2013 2:55 pm

'King Lear - nicht gerade ein Stück, das ich mit Onkel Silvio besuchen möchte.' Noch zu gut ist Annabelle der Abend in Erinnerung, als der Lasombra die tragische Geschichte seiner Familie erzählt hat. 'Möglicherweise nehme ich Alfred mit. Hach ist das alles kompliziert, wäre ich doch nur erwachsen!'
"Ich danke Ihnen für Ihre Empfehlung, doch Mr. Lamb ist der Ansicht, das Stück eigne sich besser zum Lesen denn zur Aufführung, da letztere zuwenig Einblick in Lears Gemüt biete. Ich lasse mich aber natürlich gerne vom Gegenteil überzeugen." Das Lächeln gilt vorrangig dem Angesprochenen, aber es bezieht auch seine Lordschaft mit ein. "Es freut mich, dass Sie so gut mit Mr. de Luca zusammenarbeiten. Der Earl schwärmt auch von seinen Fähigkeiten und erwartet schon mit Vorfreude das Erscheinen des Bandes, wie man hört."
avatar
Annabelle Derrington

Anzahl der Beiträge : 604
Anmeldedatum : 11.11.12

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: [Annabelle/Bentley]das neue Kleid

Beitrag  Storyteller am Di Jan 01, 2013 6:33 pm

"Es kommt auf den Schauspieler an, ob und in wie weit er in die Seele des Stücks eintaucht....", er unterbricht sich, er hatte sich von der Bemerkung Lady Annabelles mitreißen lassen. "Ich hoffe Ihnen gefällt das Stück", sagte er nur noch. "Wegen dem Buch kann ich ihnen leider noch nicht einmal einen vorläufigen Termin für die Veröffentlichung nenne. Der Earl möchte nun auch noch die unschönen Seiten Manchesters zeigen." In Gedanken fügt leicht bösartig hinzu, 'dafür muss er eigentlich nur in den Spiegel sehen'.
avatar
Storyteller

Anzahl der Beiträge : 1671
Anmeldedatum : 09.11.12
Alter : 45

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: [Annabelle/Bentley]das neue Kleid

Beitrag  Annabelle Derrington am Di Jan 01, 2013 7:12 pm

/ooc: Aber, aber Preston, wer wird denn so vom Sire seines Liebsten denken!

Annabelle schmunzelt, als Preston sich ereifert. 'Naja, das war ja nun genau wie erwartet.' "Vielleicht haben seine Lordschaft und Sie ja Zeit und Musse eine sehr junge Dame ins Theater zu begleiten? Das wäre eine wunderbare Gelegenheit für Sie, mich über die Feinheiten der Darstellung aufzuklären. Und sollte ich dann doch noch immer Mr. Lambs Ansichten teilen, wäre es wundervoll, unser aller Meinungen über die Aufführung in gemütlichem Rahmen zu diskutieren." Mit einem schelmischen Lächeln erwartet sie die lordschaftliche Antwort.
avatar
Annabelle Derrington

Anzahl der Beiträge : 604
Anmeldedatum : 11.11.12

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: [Annabelle/Bentley]das neue Kleid

Beitrag  Lord Bentley Cunningham am Mi Jan 02, 2013 6:32 am

Besagte Lordschaft hat bei Prestons Eifer ebenfalls - recht liebevoll - schmunzeln müssen und wendet sich nun wieder Annabelle zu.
"Was für eine reiznde Idee, Mylady! Mr Whitfield hat außerordentliches Talent, wenn es um das Erkennen von literarischen Feinheiten geht, ich kann eine Diskussion mit ihm nur wärmstens empfehlen!"
Dann scheint ihm etwas ein zu fallen und er legt kurz nachdenklich den Kopf schief. "Erlauben Sie mir die unverschämte Frage, Lady Annabelle, aber ist es mit dem derzeitigen Anstandsregeln zu vereinbaren, dass eine augenscheinlich so junge Dame nur mit zwei, ihr nicht anverwandten Herren nächtens in Begleitung ist? Ich wurde mir Unannehmlichkeiten, die für Sie daraus resultieren könnten, nicht verzeihen!"
avatar
Lord Bentley Cunningham

Anzahl der Beiträge : 886
Anmeldedatum : 14.11.12

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: [Annabelle/Bentley]das neue Kleid

Beitrag  Annabelle Derrington am Mi Jan 02, 2013 8:30 am

/ooc: vor allem in solcher Begleitung! affraid
Storyteller : welcher Titel gehört denn zu Owlpen Hall (sprich hatte mein Daddy)?
avatar
Annabelle Derrington

Anzahl der Beiträge : 604
Anmeldedatum : 11.11.12

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: [Annabelle/Bentley]das neue Kleid

Beitrag  Annabelle Derrington am Mi Jan 02, 2013 10:52 am

Mit einem leicht ironischen Lächeln antwortet Annabelle: "Und Sie sind der Meinung, es verhielte sich anders, wenn ich sechs bis sieben Jahre älter aussähe und mich in solch illustrer Gesellschaft bewegte?" Ihre Handbewegung schliesst sowohl den jungen Lord als auch sein Protegé ein. "Mein lieber Lord, seien Sie versichert, dass ich mich dieser Art von Problem schon seit einiger Zeit gegenüber sehe und trotz dieser Widrigkeiten kein gesellschaftlich isoliertes Leben führe." 'Oder mich lediglich auf Kinderteeparties bewege.'
"Falls Sie sich nun genug gestärkt haben, würde ich Sie gerne auf einen Spaziergang entführen, ja?" Und wieder ist da dieses bezaubernde Lächeln.

/ooc: Wann sind wir denn jetzt in diesem Thread bezüglich Bentleys Embrace bzw. bezüglich der Vampirparty? Ich dachte, Bentley wurde in den 1830ern embraced, oder nicht? Das hier ist ja irgendwie einige Monate nachher (schliesse ich aus Bentleys Formulierung - er würde ja kaum mehrere Jahrzehnte später mit dem Thema Kleid ankommen, oder?), dann sinds aber noch echt viele Jährchen bis zur Party (die ja irgendwann in den 1860ern stattfindet). Oder ist Bentley so ein frischg'fangter Hase und wir sind eh schon in den 1860ern? Dann wäre ja jetzt Winter, weil die Party steigt am Faschingsdienstag. scratch Bitte um chronologische Orientierung!!!
avatar
Annabelle Derrington

Anzahl der Beiträge : 604
Anmeldedatum : 11.11.12

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: [Annabelle/Bentley]das neue Kleid

Beitrag  Storyteller am Mi Jan 02, 2013 11:00 am

/ooc: Hmm, denke mal bleiben wir beim selben Titel wie in de Lucas Familie, also Marquess. Ist irgendeiner deiner Vorfahren damit beauftragt worden, die Engländer vor den wilden Walisern zu schützen king
BTW welchen Titel hatte eigentlich Bentleys Papi, weil den erbt er ja dann ebenfalls?

Zeit: Hatte eigentlich schon den Eindruck, dass wir einige Monate nach der Embrace wären. Vielleicht hat Bentley sich schon so an das Vampirdasein gewöhnt, dass 30 Jahre nicht lange sind Ist aber ein beliebtes Phänomen im Foren-Rp, dass die Zeit extrem relativ wird *g* Ich habe dass daraus folgend achronologische Gefühl als Star Trek Kopfweh bezeichnet (als Hommage an Cap. Janeway tongue )
avatar
Storyteller

Anzahl der Beiträge : 1671
Anmeldedatum : 09.11.12
Alter : 45

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: [Annabelle/Bentley]das neue Kleid

Beitrag  Lord Bentley Cunningham am Mi Jan 02, 2013 11:42 am

Mhm...vielleicht bin ich auch nur dämlich und hab völlig den Überblick verloren, sorry!
Stimmt natürlich: die Sache mit den Nossis is kurz nach der Embrace, so drei bis vier Wochen, also noch 1830.
Das Kleid dann kurz danach, hätte ich mal gesagt, oder??? Kann also noch keine Rede sein von der Party! Sorry!!! Embarassed Aber ins Theater können wir ja trotzdem gehen! ^^
Stimmt das jetzt so, Carmen?
Und Titel meines Vaters?? ÄH, gute Frage. Wie hoch darf's denn sein? Cool


Der Lord scheint furchtbar erleichtert zu sein. "Wenn das so ist, Mylady, dann steht unserem Theaterbesuch nichts mehr im Wege. Mr. Whitfield, dürfen wir auf eine Empfehlung Ihrerseits hoffen?" wendet er sich dann an Preston.
avatar
Lord Bentley Cunningham

Anzahl der Beiträge : 886
Anmeldedatum : 14.11.12

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: [Annabelle/Bentley]das neue Kleid

Beitrag  Annabelle Derrington am Mi Jan 02, 2013 1:33 pm

/ooc: Was haltet Ihr davon, wenn das besprochene gesellschaftliche Ereignis nur eine vorschnelle Ankündigung des Earls war, das dann aber nicht stattfinden konnte, weil dem Prinzen etwas dazwischen kam (bzw. ihm noch rechtzeitig eine echt gute Ausrede eingefallen ist)? Oder es bezog sich auf eine allgemeine Vampirparty im Elysium, zu der dann natürlich bei weitem nicht alle erschienen sind (z.B. Charly, der Prinz, Johnathan, usw.)? jocolor Dann können wir jetzt einfach weiterschreiben und es ist nix passiert.
avatar
Annabelle Derrington

Anzahl der Beiträge : 604
Anmeldedatum : 11.11.12

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: [Annabelle/Bentley]das neue Kleid

Beitrag  Storyteller am Mi Jan 02, 2013 2:05 pm

/Ooc: ja hoert sich gut an. Ich hab damit sowieso kein grosses Problem Very Happy Kann nur grad nicht ins inet und Handy ist muehsam zum Schreiben confused
avatar
Storyteller

Anzahl der Beiträge : 1671
Anmeldedatum : 09.11.12
Alter : 45

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: [Annabelle/Bentley]das neue Kleid

Beitrag  Storyteller am Mi Jan 02, 2013 6:20 pm

Preston überlegt kurz und meint dann, "Hmm, wenn nicht King Lear, wie wäre es dann mit einer französischen Komödie- sie spielen den eingebildeten Kranken." Macht sich aber schon auf aufzustehen, es geht ja jetzt in die Gärten.
avatar
Storyteller

Anzahl der Beiträge : 1671
Anmeldedatum : 09.11.12
Alter : 45

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: [Annabelle/Bentley]das neue Kleid

Beitrag  Annabelle Derrington am Mi Jan 02, 2013 7:07 pm

"Eine Komödie über das Sterben und den Tod - ts ts ts...", gespielt tadelnd schüttelt Annabelle den Kopf. Dann erhebt sie sich ebenfalls.
avatar
Annabelle Derrington

Anzahl der Beiträge : 604
Anmeldedatum : 11.11.12

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: [Annabelle/Bentley]das neue Kleid

Beitrag  Lord Bentley Cunningham am Mi Jan 02, 2013 8:23 pm

Lord Cunningham stellt sein Glas weg und erhebt sich ebenfalls. Er hebt einen tadelnden Zeigefinger in Prestons Richtung und meint - so ernst wie Annabelle eben: "Und das mit einer so jungen Dame. Mr Whitfield, ich muss mich sehr wundern!"

Er zwinkert dem Poeten kurz zu und bietet der kleinen Lady dann tatsächlich seinen Arm an....was gar nicht so leicht ist, bei dem Größenunterschied, aber offensichtlich ganz natürlich, wie sehr viele Jahre lang brav antrainiert, passiert. "Sie gestatten, Mylady? Hach, ich bin jetzt wirklich schon sehr neugierig auf Ihre wunderschönen Gärten, Lady Derrington! Und vor allem natürlich auf die Grotte mit dem Wasserfall! Sowas bekommt man nicht alle Tage...oder besser: Nächte...zu sehen!" Er lächelt freundlich und wartet ab, ob sie seinen Arm annehmen wird.
avatar
Lord Bentley Cunningham

Anzahl der Beiträge : 886
Anmeldedatum : 14.11.12

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: [Annabelle/Bentley]das neue Kleid

Beitrag  Annabelle Derrington am Mi Jan 02, 2013 8:55 pm

Annabelle hakt sich unter und führt die kleine Gruppe nach nebenan in den grossen Salon und dann weiter durch die französischen Fenster auf die Terrasse. Im Mondlicht liegt ein gepflegter Rasen mit hie und da eingestreuten, säuberlich gestutzten Büschen vor ihnen. Dahinter erheben sich, tintenschwarze Schatten im Mondlicht werfend, hohe Bäume. Über eben jenen Rasen schreitet die kleine Lady, auf die tiefste Schwärze zu. Als die drei nächtlichen Flanierer unter die tiefhängenden Äste treten, eröffnet sich vor ihnen ein Pfad, der sich zwischen kleineren und grösseren Farnen - sind da nicht auch noch andere Pflanzen? - dahinschlängelt. Manchmal schimmert etwas hell zwischen den nachtschwarzen Blättern hervor. Einmal kann man ganz deutlich das vorwitzige Gesicht eines kleinen Fauns erkennen.
Nach wenigen Minuten fühlt man den weichen Boden unter den Sohlen ansteigen. Und plötzlich tritt das Trio auf eine winzige Lichtung hinaus. Auf dieser findet gerade einmal eine schon etwas verwitterte Steinbank, romantisch halb unter einem über und über mit kleinen, weissen Blüten bedeckten Busch verborgen, Platz. Das Mondlicht badet dieses Kleinod in silbrigem Licht. Von den Blüten geht ein betörender Duft aus, der die Besucher sogleich einhüllt.
avatar
Annabelle Derrington

Anzahl der Beiträge : 604
Anmeldedatum : 11.11.12

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: [Annabelle/Bentley]das neue Kleid

Beitrag  Lord Bentley Cunningham am Mi Jan 02, 2013 9:14 pm

Lord Cunningham hat zuerst noch leichte Konversation betrieben, wie das nun mal so üblich ist, aber er wurde immer stiller, als sie die Dunkelheit erreichten und verstummte schließlich völlig. Erst jetzt, bei der kleinen Bank, holt er hörbar Luft und flüster dann: "Das ist unglaublich....unglaublich schön..." Er greift in der Dunkelheit automatisch nach Prestons Hand und drückt sie ganz kurz, dann läßt er sie auch schon wieder los. Er scheint wirklich völlig überwältigt zu sein....
avatar
Lord Bentley Cunningham

Anzahl der Beiträge : 886
Anmeldedatum : 14.11.12

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: [Annabelle/Bentley]das neue Kleid

Beitrag  Storyteller am Mi Jan 02, 2013 11:27 pm

Preston hatte bis zu dem Garten seinen Protest unterdrückt. Das war doch kein Stück über das Sterben, fand der eingebildete Kranke nicht zu neuer Lebensfreude zurück, nachdem er die Ärzte und Apotheker vertrieben hatte. Vampire können schon sehr auf den Tod fixiert sein, denkt er, aber all das ist wie weggeblasen als er ebenfalls den Garten sieht.
Er erwidert auch Bentleys Händedruck, da ist kein Platz mehr für Vorsicht.

/ooc: hält sich Annabelle Changelings im Garten, oder sind die Faune Statuen Very Happy
avatar
Storyteller

Anzahl der Beiträge : 1671
Anmeldedatum : 09.11.12
Alter : 45

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: [Annabelle/Bentley]das neue Kleid

Beitrag  Annabelle Derrington am Do Jan 03, 2013 7:30 am

/ooc: changelings - auch kein schlechter Gedanke, aber ich fürchte, da fehlen Annabelle die richtigen Connections. geek

Annabelle hatte eine ähnliche Reaktion erwartet, ist doch auch sie immer wieder ergriffen von diesem Anblick. Was allerdings nicht ihrer Aufmerksamkeit entgeht, ist der reflexhafte, schnelle Händedruck zwischen den beiden Männern. 'Was war das denn?' Ihre misstrauischen Gedanken arbeiten fieberhaft, um diese erneute stille Kommunikation zwischen Mäzen und Protegé zu entschlüsseln. 'Einen so raschen Händedruck habe ich bis jetzt eigentlich nur bemerkt, wenn einer einen anderen davon abhalten will, eine Dummheit zu begehen. Aber dazu passen die Umstände und die restliche Körpersprache so gar nicht.' Obwohl die Lasombra schon in Romanen von der unnatürlichen Liebe zwischen Männern gelesen hat, ist sie noch nicht soweit, diese hier zu erkennen. Sie wird weiterhin aufmerksam bleiben, denn dieses Geheimnis, das sie hier wittert, gilt es unbedingt zu ergründen.

Die kleine Vampirin lässt diesen wunderbaren Ort noch ein wenig wirken, bevor sie leise erklärt: "Auf dieser Bank bzw. davore knieend hat Papa Maman einen Antrag gemacht. Den Jasmin habe ich später pflanzen lassen, da ich der ursprünglichen Rosen niemals wieder in ihrer vollen Schönheit angesichtig worden wäre."
avatar
Annabelle Derrington

Anzahl der Beiträge : 604
Anmeldedatum : 11.11.12

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: [Annabelle/Bentley]das neue Kleid

Beitrag  Lord Bentley Cunningham am Do Jan 03, 2013 9:03 am

Bentley dreht sich zu ihr, als sie spricht, und sie sieht im Schein des Mondes ein leichtes Glitzern unter seinen Augen. Doch er dreht sich zu schnell wieder weg und betrachtet die erwähnten Pflanzen, als das sie sicher sein könnte, ob es tatsächlich Tränen oder nur das Licht des Mondes war...
Die Stimme des Lords klingt ein wenig belegt, als er flüstert: "Es ist so...voller Zauber. Ich weiß gar nicht, wie ich es in Worte fassen soll...." Seine Hand wandert kurz zu seinem Gesicht, dann wendet er sich wieder seiner Gastgeberin zu und lächelt.
"Sie dürfen sich meiner vollen Bewunderung gewiß sein, Mylady. Sie sind wirklich zu beneiden, um einen so magischen Platz!"
avatar
Lord Bentley Cunningham

Anzahl der Beiträge : 886
Anmeldedatum : 14.11.12

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: [Annabelle/Bentley]das neue Kleid

Beitrag  Storyteller am Do Jan 03, 2013 11:53 am

Der warme Wind, trägt den Duft des Jasmins zu dem kleinen Grüppchen herüber, süss und schwer, Bilder des geheimnisvollen Ostens beschwörend. Für den jungen Toreador beginnt die Zeit keine Bedeutung mehr zu haben, da ist nur mehr der Garten, der Duft, der Augenblick der zählt (Entrancement *)

*sorry, ich musste das jetzt einfach bringen, auch wenn Dir ein Self-Control Wurf zustünde. Cool
avatar
Storyteller

Anzahl der Beiträge : 1671
Anmeldedatum : 09.11.12
Alter : 45

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: [Annabelle/Bentley]das neue Kleid

Beitrag  Lord Bentley Cunningham am Do Jan 03, 2013 11:59 am

ooc: hihi, schon ok! Wie du siehst, is er eh ganz von selbst darin verfallen! Laughing

Lord Bentley Cunningham wendet sich wieder den duftenden Sträuchern zu, fährt sanft mit der Hand über die Blätter und geht ein paar Schritte, die beiden andern völlig ignorierend. Manchmal riecht er an einer Blüte, mal sieht er gedankenversunken zum Mond, und er scheint in Gedanken nicht mehr wirklich anwesend zu sein. Ja, so muss jemand aussehen, der gerade von den Feen in ihre Welt gelockt wird... Langsam geht er an der kleinen Bank vorbei und verschwindet irgendwann wie ein Traumwandler hinter ein paar Büschen in der Dunkelheit. Sehr unhöflich....

avatar
Lord Bentley Cunningham

Anzahl der Beiträge : 886
Anmeldedatum : 14.11.12

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: [Annabelle/Bentley]das neue Kleid

Beitrag  Annabelle Derrington am Do Jan 03, 2013 2:03 pm

Annabelle beobachtet den Lord. 'Er ist vollkommen von den Eindrücken gefangen, wie es scheint. Hat nicht Onkel Silvio einmal so etwas erwähnt? Eine Schwäche des Clans, wie es scheint ..... interessant.' Sie steht ganz still, wie es nur Vampire können. Wäre nicht ihr Kleid, das sich in einer zarten Brise bewegt, könnte man meinen, eine Statue, die dieses Arrangement komplettiert, vor sich zu haben.
'Wo will er denn jetzt hin?' Ein leicht fragender Blick gilt Preston. 'Will er denn gar nicht seinem Herrn folgen?'
avatar
Annabelle Derrington

Anzahl der Beiträge : 604
Anmeldedatum : 11.11.12

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: [Annabelle/Bentley]das neue Kleid

Beitrag  Storyteller am Do Jan 03, 2013 11:15 pm

Preston sieht einen Moment Bentley verdattert hinterher, "Be.... Lord Cunningham, wo wollen sie denn hin?" Er macht automatisch einen Schritt mit dem rechten Fuss nach vorne, wendet sich dann an Annabelle, "Mylady, was ist mit ihm?" Die Sorge unverborgen in seinem Gesicht. Das war etwas, das Bentley noch nie gemacht hat, also musste es eine Vampirsache sein und Lady Annabelle würde es sicherlich gleich aufklären und wissen was jetzt zu tun ist, aber er selber gespannt wie ein Feder, bereit Bentley zu folgen.
avatar
Storyteller

Anzahl der Beiträge : 1671
Anmeldedatum : 09.11.12
Alter : 45

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: [Annabelle/Bentley]das neue Kleid

Beitrag  Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Seite 3 von 4 Zurück  1, 2, 3, 4  Weiter

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben

- Ähnliche Themen

 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten