[Bentley]Künstlerkreis

Seite 21 von 21 Zurück  1 ... 12 ... 19, 20, 21

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

Re: [Bentley]Künstlerkreis

Beitrag  Storyteller am Mo Jan 06, 2014 2:06 pm

In dem Moment fällt es Bentley auf, wie bleich Lady Wilkinson im Moment ist. "Ich glaube, sie nennen es die Maskerade, aber ich bitte sie wirklich, lassen sie uns bitte nicht mehr weiter darüber reden!"

_________________


Do not go gentle into that good night,
Old age should burn and rave at close of day;
Rage, rage against the dying of the light.
avatar
Storyteller

Anzahl der Beiträge : 1671
Anmeldedatum : 09.11.12
Alter : 45

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: [Bentley]Künstlerkreis

Beitrag  Lord Bentley Cunningham am Di Jan 07, 2014 4:15 pm

Jetzt sieht er sie mit gerunzelter Stirn an, während er in seinem Inneren einfach...baff ist.
Schließlich holt er - unnötig oder nicht - tief Luft und meint sehr, sehr leise: "Mrs. Wilkinson....Sie bewegen sich auf sehr, sehr gefährlichem Boden, ist Ihnen das bewusst? Wer auch immer Ihnen ... davon... erzählt hat, hat Sie damit in große Gefahr gebracht. Sie und Ihre ganze Familie."
Er sieht kurz zur Tür und dann wieder sehr eindringlich auf Mrs. Wilkinson und ihre Adoptivtochter. "Wir müssen noch einmal darüber sprechen. Bald. Allein." Er fixiert sie jetzt direkt. "Hat...hat Ihnen Ihr...Kontakt jemals etwas zu trinken angeboten? Etwas, bei dessen Genuss Sie sich besonders gut gefühlt haben?"
avatar
Lord Bentley Cunningham

Anzahl der Beiträge : 886
Anmeldedatum : 14.11.12

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: [Bentley]Künstlerkreis

Beitrag  Storyteller am Di Jan 07, 2014 6:22 pm

Da passiert wieder etwas Seltsames. Lilly scheint mit aller Mühe ein Lachen zu unterdrücken. Mrs. Wilkinson meint dann, "Seien sie unbesorgt...es ist nicht so wie sie denken. Als sie entdeckt haben, dass es die übernatürliche Welt gibt, haben sie wirklich jemals geglaubt, dass sie und ihre Art die einzigen ungewöhnlichen Wesen sind?"

Ein reichlich seltsamer Abend, in der Tat.

_________________


Do not go gentle into that good night,
Old age should burn and rave at close of day;
Rage, rage against the dying of the light.
avatar
Storyteller

Anzahl der Beiträge : 1671
Anmeldedatum : 09.11.12
Alter : 45

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: [Bentley]Künstlerkreis

Beitrag  Lord Bentley Cunningham am Di Jan 07, 2014 8:03 pm

Der Vampir sieht von einer zur anderen. Eigentlich sollte er alarmiert sein, oder kampfbereit, oder misstrauisch.
Doch er ist einfach nur völlig verwirrt.
Und so setzt er sich einfach wieder auf den Stuhl hinter sich, starrt von Mutter zu Tochter und zurück und meint: "Wer sind Sie? WAS sind Sie?"
avatar
Lord Bentley Cunningham

Anzahl der Beiträge : 886
Anmeldedatum : 14.11.12

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: [Bentley]Künstlerkreis

Beitrag  Storyteller am Mi Jan 08, 2014 9:07 pm

Lady Wilkinson seufzt leise. "Lassen sie uns ein anderes Mal darüber sprechen!". Sie überlegt einen Moment und meint dann, "Wie wäre es, wenn sie dieses Projekt zu einem Abschluss bringen? Am Premierenabend?" Hoffnungsvoll sieht sie ihn an.

_________________


Do not go gentle into that good night,
Old age should burn and rave at close of day;
Rage, rage against the dying of the light.
avatar
Storyteller

Anzahl der Beiträge : 1671
Anmeldedatum : 09.11.12
Alter : 45

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: [Bentley]Künstlerkreis

Beitrag  Lord Bentley Cunningham am Do Jan 09, 2014 7:47 am

Bentley ist gar nicht wohl bei der Sache...so ganz und gar nicht. Aber er will hier und jetzt auch kein Aufsehen erregen.
Muss er nun die Wilkinsons meiden? Muss er sie gar fürchten, für das, was sie wissen?

Er holt einmal tief Luft und lässt sie langsam entweichen, ohne dabei seinen Blick von seinem Gegenüber zu nehmen.
Schließlich nickt er kurz und meint recht knapp: "Nun gut, wie Sie wünschen, Mrs. Wilkinson." Er nimmt ihre Hand und küßt sie vorbildlich, dann wiederholt er das ganze bei der kleinen Lily.
Sein Lächeln, sein Strahlen, ist völlig aus seinem Gesicht verschwunden und einer fast ausdruckslosen Maske gewichen. Er deutet eine kleine Verbeugung an und meint recht emotionslos: "Meine Damen, ich empfehle mich und danke für die Gastfreundschaft."
Damit geht er nun endgültig aus dem Zimmer, um mit Preston nach Hause zu fahren...
avatar
Lord Bentley Cunningham

Anzahl der Beiträge : 886
Anmeldedatum : 14.11.12

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: [Bentley]Künstlerkreis

Beitrag  Storyteller am Fr Jan 10, 2014 10:37 pm

Lady Wilkinson, aber natürlich auch und besonders Lilly sind betrübt über den Stimmungswechsel mit dem sie sich nun von Lord Cunningham verabschieden. Die Dame des Hauses hofft, dass dies nicht von Dauer ist, weiss aber natürlich, dass solche Begebenheiten immer eine Spur im Zwischenmenschlichen hinterlassen. Sie weiss allerdings auch, dass sie Angelegenheit richtig gelöst hat, es hätte nichts gebracht alles zu erklären- nicht an diesem Abend.

Draussen steht Preston, er wirkt müde, aber ansonsten eigentlich normal. Was auch immer passiert ist, er hat sicherlich keinen Schaden genommen, nichts was nicht etwas Schlaf kurieren könnte.

_________________


Do not go gentle into that good night,
Old age should burn and rave at close of day;
Rage, rage against the dying of the light.
avatar
Storyteller

Anzahl der Beiträge : 1671
Anmeldedatum : 09.11.12
Alter : 45

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: [Bentley]Künstlerkreis

Beitrag  Lord Bentley Cunningham am Sa Jan 11, 2014 6:58 pm

Und so schenkt er den Anwesenden ein Lächeln, dass allerdings nicht mehr so strahlt wie sonst, lässt sich vom Butler seine Garderobe bringen und verabschiedet sich dann. Am Weg zur Kutsche fragt er Preston kurz, wie es ihm geht, dann steigen sie auch schon ein.
Kaum fährt die Kutsche los, wendet sich der Vampir seinem Liebhaber zu und mustert ihn aufmerksam.
"Geht es dir gut, Darling? Was genau ist da drin passiert?"
avatar
Lord Bentley Cunningham

Anzahl der Beiträge : 886
Anmeldedatum : 14.11.12

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: [Bentley]Künstlerkreis

Beitrag  Storyteller am Sa Jan 11, 2014 9:01 pm

Preston sieht ihn leicht verwirrt an. "Ich habe keine Ahnung, ich war plötzlich unheimlich müde und auch noch jetzt fühle ich mich erschöpft? Vielleicht hat mich jetzt doch eine Verkühlung erwischt." Kurz fühlt er selber seine Stirn, aber die scheint nicht wärmer als sonst zu sein. "Du brauchst dir keine Sorgen machen!", meint Preston dann noch. Warum machte Bentley aus dieser Angelegenheit so eine grosse Sache?

_________________


Do not go gentle into that good night,
Old age should burn and rave at close of day;
Rage, rage against the dying of the light.
avatar
Storyteller

Anzahl der Beiträge : 1671
Anmeldedatum : 09.11.12
Alter : 45

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: [Bentley]Künstlerkreis

Beitrag  Lord Bentley Cunningham am Mo Jan 13, 2014 7:18 pm

Bentley runzelt die Stirn, dann meint er leise: "Es war Lily, Preston. Sie...sie hat wohl übernatürliche Fähigkeiten, die sie noch nicht richtig kontrollieren kann. Und ihre Mutter weiß davon. Mehr noch: sie weiß von...UNS!" Er schluckt.
"Sie hat von der Maskerade gesprochen, Preston! Sie weiß es. Aber sie wollte mir nicht mehr sagen. Nicht heute. Sie hat mich auf den Abend der Premiere vertröstet."
Preston kann sehen, wie nervös sein Geliebter ist - und das aus gutem Grunde.
"Denkst du, ich sollte mit meinem Sire darüber sprechen? Aber...nun ja. Ich will die Wilkinsons auch nicht in Gefahr bringen, weißt du? Ich...ich mag sie doch."
avatar
Lord Bentley Cunningham

Anzahl der Beiträge : 886
Anmeldedatum : 14.11.12

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: [Bentley]Künstlerkreis

Beitrag  Storyteller am Mo Jan 13, 2014 9:47 pm

"Aber warum hat Lilly das bei mir ausgelöst. Hat sie einen Grund auf mich ärgerlich zu sein?", fragt Preston dann und scheint ob dieses Umstandes verletzt zu sein. Das sie irgendwelche übersinnliche Fähigkeiten hat, scheint er ganz einfach zu akzeptieren. Warum sollte er auch daran zweifeln, wenn ihm Bentley gerade erzählt hatte, es wäre so.

"Die Maskerade...", sagt er dann leise, grübelnd, "ich habe es damals für eine glückliche Wendung gesehen, dass sie ihr Kaffeekränzchen zu einem Dinner ausgeweitet haben, aber vielleicht haben sie es von Anfang gewusst, aber wie ist es möglich? Vielleicht durch Lilly? Vielleicht solltest du noch niemanden davon erzählen, wer weiss was dann mit Lilly passiert!" Er macht sich jetzt richtig Sorgen- verständlich, er traut Vampiren (ausser natürlich Bentley) nicht wirklich.

_________________


Do not go gentle into that good night,
Old age should burn and rave at close of day;
Rage, rage against the dying of the light.
avatar
Storyteller

Anzahl der Beiträge : 1671
Anmeldedatum : 09.11.12
Alter : 45

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: [Bentley]Künstlerkreis

Beitrag  Lord Bentley Cunningham am Di Jan 14, 2014 7:09 pm

ooc: Wann genau passiert denn das? VOR oder NACH den Ereignissen rund um den Sethiten? Kann Bentley den schon verdächtigen?? Suspect 


Bei Prestons erster Frage hat der Earl den Kopf geschüttelt. "Nein. Ich denke nicht, dass Lilly das mit Absicht getan hat. So wie es scheint, steht sie wohl noch ganz am Anfang...sie hat noch nicht wirklich die Kontrolle darüber, so hat es Mrs. Wilkinson formuliert..."
Er legt aufmunternd eine Hand auf Prestons Unterarm, sieht aber dann nachdenklich aus dem Fenster. Eine Weile sagt er nichts, dann sieht er Preston wieder an. "Du hast recht - das war vermutlich keine Zufall...aber von Lilly können sie es doch kaum wissen, oder? Selbst wenn sie spüren sollte, dass etwas an mir anders ist, so denke ich doch nicht, dass die junge Dame genau diesen Ausdruck für unser Versteckspiel gewählt hätte." Er seufzt und sieht sehr betrübt aus.
"Was soll ich nur davon halten? Wenn sie nun eine Gefahr für uns...oder einen der anderen Vampire darstellen? Was, wenn mit diesen Magieren oder gar den Werwölfen unter einer Decke stecken? Himmel - es ist für uns gefährlich, aber auch für sie!" Er reibt sich mit beiden Händen übers Gesicht, sieht dann wieder aus dem Fenster und meint traurig, fast zu sich selbst: "Ich wollte doch nur Freunde um mich haben, die...am Leben sind."
avatar
Lord Bentley Cunningham

Anzahl der Beiträge : 886
Anmeldedatum : 14.11.12

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: [Bentley]Künstlerkreis

Beitrag  Storyteller am Di Jan 14, 2014 9:34 pm

/ooc: Das ist etwas vor dem Beginn der Chronicle. Also den Setiten kannst du noch nicht verdächtigen.

"Naja, sie sind unsere Freunde und sie sind am Leben!", meint Preston um Bentley etwas aufzumunternd. "Glaubst Du wirklich, dass sie eine Gefahr darstellen könnten, das denke ich nicht und ihnen droht ja auch von der Vampirseite keine Gefahr, sofern diese Geschichte nicht publik wird. Schau, dem Earl of Trendmore hat ja der Abend auch gefallen, da sind ja dann schon zwei Vampire, die quasi als Schutzherren über ihnen stehen. Sie wussten es anscheinend zumindestens schon einige Zeit und haben sich nichts anmerken lassen. Wir sollten ihnen vertrauen." Der letzte Satz hört sich wie eine Bitte an.

_________________


Do not go gentle into that good night,
Old age should burn and rave at close of day;
Rage, rage against the dying of the light.
avatar
Storyteller

Anzahl der Beiträge : 1671
Anmeldedatum : 09.11.12
Alter : 45

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: [Bentley]Künstlerkreis

Beitrag  Lord Bentley Cunningham am Mi Jan 15, 2014 7:50 pm

Bentley wendet sich wieder Preston zu und mustert ihn nachdenklich. Dann lächelt er leicht und seufzt.
"Vielleicht hast du recht. Trotzdem: ich werde vorsichtiger sein, ich denke, dass verstehst du, ja? In unser aller Sinne."
Damit nimmt er lächelnd Prestons Hand, sieht dann aber aus dem Fenster und versinkt wieder in tiefes Brüten.
Erst kurz, bevor sich zuhause ankommen, sieht er seinen Geliebten wieder an. "Du warst sehr überzeugend heute, Darling. Ich denke, die Herren waren wirklich sehr angetan von deiner Idee..."
Plötzlich stutz er und runzelt die Stirn. "Denkst du, sie wissen auch etwas?"
avatar
Lord Bentley Cunningham

Anzahl der Beiträge : 886
Anmeldedatum : 14.11.12

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: [Bentley]Künstlerkreis

Beitrag  Storyteller am Mi Jan 15, 2014 9:05 pm

Preston ist sich natürlich im Klaren, dass sie jetzt aufpassen müssen und es ist irgendwie schmerzlich, denn etwas von der Unbeschwertheit dieser Abende ist wohl für immer dahin. Er fühlt den Schmerz dieses Verlustes fast körperlich und ist sich nun doch recht sicher, dass er wohl eine Erkältung aufgeschnappt hat. So gefühlsbetont ist nicht einmal er, ausser wenn krank.

Dann spricht Bentley wieder und er selber ist sich zutiefst unsicher, ob die ganze Geschichte die er sich ausgedacht hat nicht einfach nur banal ist. Sehr seltsam in den letzten Tagen hatte er an nichts anderes denken können und die Ideen immer weitergesponnen und nun kam ihm das Ganze einfach nur dumm vor. "Ich weiss nicht, aber ich denke nicht. Ich meine Herr Gysei ist nicht einmal Engländer!", meint dann Preston auf Bentleys letzte Frage.

_________________


Do not go gentle into that good night,
Old age should burn and rave at close of day;
Rage, rage against the dying of the light.
avatar
Storyteller

Anzahl der Beiträge : 1671
Anmeldedatum : 09.11.12
Alter : 45

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: [Bentley]Künstlerkreis

Beitrag  Lord Bentley Cunningham am So Jan 19, 2014 4:17 pm

Doch Bentley scheint weiterhin beunruhigt ob der ganzen Sache.
"Ich möchte die Abend unbedingt weiterführen, aber...wir müssen von nun an vorsichtiger sein, Darling. Mrs. Wilkinson hat mir versprochen, am Premierenabend mit mir zu reden. Wir werden sehen, was sie zu sagen hat." Dann sieht er wieder Preston an.
"Ich denke, es wird gut sein, wenn du heute gleich schlafen gehst und dich morgen auch wirklich ausschläfst, ja? Ich weiß ja nicht, was Lily genau gemacht hat, aber wenn es morgen nicht besser ist, müssen wir die Wilkinsons noch einmal beehren, denke ich."
avatar
Lord Bentley Cunningham

Anzahl der Beiträge : 886
Anmeldedatum : 14.11.12

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: [Bentley]Künstlerkreis

Beitrag  Storyteller am So Jan 19, 2014 10:43 pm

"Na, so schlimm ist es nun auch wieder nicht!", meint Preston tapfer, muss ich aber ingesheim schon eingestehen, dass er sehr müde, oder eigentlich erschöpft ist. "Bentley, wir müssen nur aufpassen, wenn es mir morgen nicht besser geht, habe ich vielleicht doch nur eine Verkühlung", meint dann Preston und dieser Einwand hatte ihm nun doch auch wieder einiges an Mühe bereitet. So als wäre es schwierig, sehr schwierig für ihn in diesem Moment diesen doch sehr logischen Einwand zu formulieren.

_________________


Do not go gentle into that good night,
Old age should burn and rave at close of day;
Rage, rage against the dying of the light.
avatar
Storyteller

Anzahl der Beiträge : 1671
Anmeldedatum : 09.11.12
Alter : 45

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: [Bentley]Künstlerkreis

Beitrag  Lord Bentley Cunningham am So Jan 26, 2014 3:33 pm

Der Vampir mustert seinen Geliebten noch einen Moment prüfend, dann legt er ihm eine Hand auf die Stirn.
"Nun, fiebrig scheinst du nicht zu sein, aber ich bin nun mal auch kein Arzt." Er seufzt herzhaft. "Ach Preston, ich wünschte, das alles wäre nicht geschehen. Vielleicht ist manchmal doch der Teufel besser, den man NICHT kennt..."

Bentley wirkt wirklich unglücklich ob der Entwicklungen des heutigen Abends.

Doch dann hält die Kutsche auch schon vor dem Haus des Toreador und die beiden begeben sich nach drinnen. Nachdem man Mr. Dobbs mit der Garderobe betraut hat, bittet ihn Bentley, einen Hot Toddie für Preston zu machen - seiner Meinung nach immer noch das beste Mittel gegen aufkommende Erkältungen....selbst wenn er immer noch daran zweifelt, dass es sich bei Prestons Zustand um eine solche handelt.
avatar
Lord Bentley Cunningham

Anzahl der Beiträge : 886
Anmeldedatum : 14.11.12

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: [Bentley]Künstlerkreis

Beitrag  Storyteller am So Jan 26, 2014 7:38 pm

Preston findet es ebenfalls sehr schade, dass nun dieser Schatten über ihrer Freundschaft zu den Wilkinsons liegt, aber er kann einfach nicht anders als diesen einfach zu vertrauen. So hofft er inständig, dass sich diese Angelegenheit bald klären wird und es so wird wie früher.

Im Haus dann ist Preston gar nicht so glücklich mit einem hochprozentigem Getränk, das warm und Zucker enthält, versorgt zu werden, noch dazu wo er noch gar nicht zu Abend gegessen hat. Allerdings teilt er seine Einwände niemanden mit und trinkt dann von dem Hot Toddy, der ihm dann von Mr. Dobbs gereicht wird. Er fühlt dann relativ bald den Alkohol in den Beinen und im Kopf und zu der Erschöpfung kommt nun auch eine gewisse Schwerfälligkeit in der Bewegung und im Denken dazu. Mit roten Wangen sitzt er nun da und trinkt Schluck für Schluck dieses Hausmittel.

Für das Biest sitzt vor ihm leichte Beute

_________________


Do not go gentle into that good night,
Old age should burn and rave at close of day;
Rage, rage against the dying of the light.
avatar
Storyteller

Anzahl der Beiträge : 1671
Anmeldedatum : 09.11.12
Alter : 45

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: [Bentley]Künstlerkreis

Beitrag  Lord Bentley Cunningham am So Feb 02, 2014 2:54 pm

Bentley hat an seinem Sekretär Platz genommen, um sich der liegengebliebenen Post des heutigen Tages zu widmen. Doch schon nach dem Öffnen des zweiten Briefes lässt er das Papier sinken - er scheint einfach keinen Kopf dafür zu haben.
Als er Preston so vor sich sitzen sieht, fällt ihm ein, dass sein Geliebter ja eigentlich noch nicht gegessen hat und läutet nach Mr. Dobbs.
"Darling, du wirkst schrecklich müde. Ich denke, es wäre ratsam, noch einen Happen zu essen, und dann ins Bett zu gehen." Besorgnis schwingt in seiner Stimme mit....
avatar
Lord Bentley Cunningham

Anzahl der Beiträge : 886
Anmeldedatum : 14.11.12

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: [Bentley]Künstlerkreis

Beitrag  Storyteller am Mo Feb 03, 2014 9:45 pm

Preston ist natürlich nicht sonderlich glücklich so früh am Abend zu Bett zu gehen, da sie beide ja nur noch die Nächte zur Verfügung hatten, aber er fühlt sich ja wirklich nicht gut und so geht er dann nach einem kleinen Abendessen bald zu Bett.

Am nächsten Morgen geht es ihm dann wirklich besser und so wird wohl über den Vorfall nicht mehr weiter gesprochen werden. Die Vorbereitungen für die Operette laufen dann auch an und irgendwann im Herbst 1867 wird es ernst und die Rollen werden besetzt und die Proben fangen an. Nun ist natürlich noch einmal Lord Cunningham gefragt, um die Kostümentwürfe an die jeweiligen Sänger noch etwas anzupassen, aber die Vorbereitungen laufen dann eigentlich von alleine weiter.



/ooc: Dieser Thread pausiert bis wir ingame soweit sind.

_________________


Do not go gentle into that good night,
Old age should burn and rave at close of day;
Rage, rage against the dying of the light.
avatar
Storyteller

Anzahl der Beiträge : 1671
Anmeldedatum : 09.11.12
Alter : 45

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: [Bentley]Künstlerkreis

Beitrag  Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Seite 21 von 21 Zurück  1 ... 12 ... 19, 20, 21

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten