[Annabelle]Nach der Ratsitzung mit dem Archonten

Seite 2 von 4 Zurück  1, 2, 3, 4  Weiter

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

Re: [Annabelle]Nach der Ratsitzung mit dem Archonten

Beitrag  Annabelle Derrington am Do Jan 10, 2013 8:34 am

'Hmmm, da passe ich wohl zwei mal hinein. Und schwer wird es auch sein ....'
"Das klingt äusserst praktikabel und sehr zuverlässig. Trotzdem werde ich dieses grosszügige Angebot leider ausschlagen müssen. Ich fürchte, ich habe kein geeignetes Mitglied in meinem Haushalt, das mich auf diese Unternehmung begleiten könnte. Den Kutscher möchte ich als Bewachung bei der Kutsche lassen. Und sollte diese uns trotzdem kurz vor Morgengrauen aus welchen Gründen auch immer nicht mehr erwarten, wäre es höchst unvorteilhaft, ohne meine Schlafhilfe dazustehen. Daher werde ich wohl eine Variante finden müssen, die meine Kräfte nicht übersteigt." Sie klingt zuversichtlich, dass sich da schon etwas wird finden lassen. "Ausserdem war Mr. Brock so freundlich anzubieten, zusätzlich mit Schichten aus Erde und Reisig behilflich zu sein. ... Wir sind ja schon da! Mylord, in Ihrer Gesellschaft vergeht die Zeit immer wie im Flug."
avatar
Annabelle Derrington

Anzahl der Beiträge : 604
Anmeldedatum : 11.11.12

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: [Annabelle]Nach der Ratsitzung mit dem Archonten

Beitrag  Storyteller am Fr Jan 11, 2013 2:12 pm

Er lächelt leicht und lässt sie dann in sein Haus hinein. Er scheint doch leicht in Gedanken versunken zu sein und schweigt, als er sie in einen Raum im Erdgeschoss führt, der seine private Übungskammer ist. Er schaut in den Kästen und Laden dort nach, ob er eine Waffe, geeignet für Annabelle findet. Er hat ein ganzes Arsenal an Klingen- und Schlagwaffen, aber die meisten halt für grössere Leute gefertigt.

Dann fällt ihm anscheinend ein, dass die Angelegenheit mit dem Übertagen noch nicht gelöst ist. "Ja, gute Idee unter der Erde zu schlafen, aber auf jeden Fall müssen wir einen schweren Stoff für sie besorgen, damit sie auch wirklich sicher vor den Strahlen der Sonne sind, es ist besonders für uns nicht wirklich ratsam sich deren Strahlen auszusetzen." Dann versinkt er wieder in grübelndes Schweigen und scheint irgendwie mit sich selbst zu ringen. Er kann sein Childe nicht einfach die Tage schutzlos in dieser Gruppe von Leuten verbringen lassen, aber wenn der Kutscher bei dem Gefährt bleiben musste, blieb dann nur noch Alfred, aber der war wahrscheinlich nicht so geeignet im Winter im Wald herumzulaufen, aber die logischte Lösung für dieses Problem kostet ihm dennoch Überwindung seines eigenen Biestes. Schliesslich meint er fast beiläufig, "Tiziano könnte sie doch begleiten?" und macht sich wieder auf die Suche nach einer Waffe. Tiziano, der mitgekommen war und bei der Tür stand hält gespannt den Atem an.
avatar
Storyteller

Anzahl der Beiträge : 1671
Anmeldedatum : 09.11.12
Alter : 45

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: [Annabelle]Nach der Ratsitzung mit dem Archonten

Beitrag  Annabelle Derrington am Fr Jan 11, 2013 7:18 pm

Annabelle steht in der Nähe der Tür und möglichst ihrem Onkel nicht im Weg, als dieser seine emsige Suche unternimmt. Sie beobachtet ihn, wie er die eine oder andere Waffe in Erwägung zieht, aber dann doch wieder zurücklegt, und wartet geduldig. Auf seine Bemerkung des Stoffes wegen hin nickt sie. 'So etwas ähnliches dachte ich mir auch schon. Den Stoff kann ich dann gut in eine Tasche tun, sollte nicht allzu schwer und auch nicht allzu sperrig sein.'
Aber dann bietet er ihr auch noch Tiziano an. Sie hat sehr wohl bemerkt, dass es ihm nicht leicht gefallen war. Dennoch war das Angebot nun ausgesprochen. Widersprüchliche Gefühle wallen in ihr hoch. Einerseits kann sie sich natürlich niemanden denken, den sie lieber über ihren Schlaf wachen wüsste. Doch es gibt auch Gründe, die dagegen sprechen. 'Er würde immer daran denken, dass er dieses Mal, bei mir, nicht versagen darf. Er würde ständig höchst angespannt sein und möglicherweise dadurch etwas übersehen oder Fehler machen. Und er würde mich damit in den Wahnsinn treiben.....Und falls ihm etwas passieren sollte, wie sollte ich da meinem Onkel je wieder in die Augen sehen?' Und sich selbst würde sie es auch niemals verzeihen können, aber das war etwas, dass sie sich selbst nicht eingestehen wollte.
"Dieses Angebot ist wahrhaft grosszügig von Ihnen, und ich fühle mich zutiefst geehrt." Sie wirft kurz einen Blick zu Tiziano und lächelt ihm flüchtig zu. Dann spricht sie in ernstem Tonfall weiter: "Aber ich denke, wenn Sie mir Ihren bekanntesten und wichtigsten Ghoul mitgeben, könnte der Anschein erweckt werden, Sie vertrauten mir nicht oder Sie hielten mich nicht für fähig, diese Aufgabe ohne Ihre Hilfe zu bewältigen." Aus den Augenwinkeln sieht sie nach dem Jüngling, um den es hier schliesslich geht. Im Innersten fürchtet sie, jetzt einen Ausdruck von Erleichterung in seiner Miene zu entdecken.
avatar
Annabelle Derrington

Anzahl der Beiträge : 604
Anmeldedatum : 11.11.12

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: [Annabelle]Nach der Ratsitzung mit dem Archonten

Beitrag  Storyteller am Fr Jan 11, 2013 9:37 pm

Silvo nickt leicht, "Könnte sein, man könnte mir aber andernfalls auch vorwerfen, ich würde mich nicht um sie kümmern, aber es ist sicher gut so." Er akzeptiert auch hier ihre Entscheidung, Tiziano wirkt weniger erleichtert, als ein klein wenig enttäuscht.

"Ah da, da wird sich doch etwas finden lassen". Der Lasombra hat eine Lade geöffnet, in der sich Dolche und Langdolche befinden. "Sehen sie mal, können sie sich vorstellen mit soetwas zu kämpfen?"
avatar
Storyteller

Anzahl der Beiträge : 1671
Anmeldedatum : 09.11.12
Alter : 45

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: [Annabelle]Nach der Ratsitzung mit dem Archonten

Beitrag  Annabelle Derrington am Sa Jan 12, 2013 1:51 am

Annabelle tritt heran und sieht sich die Waffen an. 'Schon eher meine Grösse.' Der Stahl schimmert wunderschön und tödlich. Jedes einzelne Stück ist gut gepflegt, aber man sieht, es sind keine reinen Zierstücke. Einige von ihnen wirken sehr wuchtig, andere sehr elegant. Sie deutet auf einen etwas längeren aber sehr schmalen Dolch. "Wie wäre es mit diesem? Und ich erwäge, Alfred doch mitzunehmen. Soweit ich weiss, versteht er sich auf den Umgang mit einer Flinte und überrascht mich auch sonst immer wieder mit verborgenen Qualitäten. Und möglicherweise lässt es sich ja auch einrichten, dass wir jeweils vor Tagesanbruch nach Owlpen Hall zurückkehren, um dort zu ruhen. Das wäre doch erheblich sicherer und komfortabler.
avatar
Annabelle Derrington

Anzahl der Beiträge : 604
Anmeldedatum : 11.11.12

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: [Annabelle]Nach der Ratsitzung mit dem Archonten

Beitrag  Storyteller am Sa Jan 12, 2013 1:13 pm

"Ja, nehmen dann nehmen sie Alfred doch wirklich mit. Allerdings bezweifle ich, dass es sich einrichten lassen wird ihre Suche jeweils nur soweit zu führen, um dann bei Tagesanbruch wieder in Owlpen Hall zu sein....Aber diese Waffe ist eine ausgezeichnete Wahl. Lassen sie uns herausfinden, wie gut sie mit dieser umgehen können."

Er bedeutet ihr mit ihm in die Mitte des Raumes zu kommen. "Zeigen sie einmal, wie sie mit dieser Waffe angreifen würden" Er tritt zur Seite um sie so besser beobachten zu können und es scheint ihm Spass zu machen diese Art von Unterricht zu geben.
avatar
Storyteller

Anzahl der Beiträge : 1671
Anmeldedatum : 09.11.12
Alter : 45

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: [Annabelle]Nach der Ratsitzung mit dem Archonten

Beitrag  Annabelle Derrington am Sa Jan 12, 2013 1:55 pm

Die kleinen Finger schliessen sich um den Griff. Kühl und schwer liegt der Dolch in ihrer Hand. Versuchsweise bewegt sie ihn in verschiedene Richtungen und muss dabei feststellen, dass er zwar gut balanciert ist, aber durch die lange Klinge in ihrem ungeschulten Griff doch ein wenig langsam reagiert. 'Hmmm, das wird recht schwierig.'
Annabelle folgt ihrem Sire zur Übungsfläche. 'Wie jetzt?' Sie geht leicht in die Knie, steht im Gleichgewicht, überlegt. Plötzlich macht sie einen schnellen Schritt nach vorn und stösst den Dolch schwungvoll in einer geraden Aufwärtsbewegung bis auf ihre Schulterhöhe. Dabei macht sie ein entzückendes konzentriertes Gesicht.
avatar
Annabelle Derrington

Anzahl der Beiträge : 604
Anmeldedatum : 11.11.12

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: [Annabelle]Nach der Ratsitzung mit dem Archonten

Beitrag  Storyteller am Sa Jan 12, 2013 5:13 pm

"Hmm, nicht schlecht, aber wir sollten es vielleicht so versuchen!", Er umfasst mit seinen beiden Händen ihre Hand und ihr Handgelenk und zeigt ihr so, wie sie die Waffe halten soll und wie das Handgelenk dem Stoss noch einiges an Reichweite und Kraft hinzufügen kann. Dann tritt er wieder zurück und fordert sie auf einige gerade Stiche zu machen. "Annabelle bedenken sie bei jedem Angriff, die schnellste Verbingung zwischen zwei Punkten ist die Gerade. Im Theater mag das gut kommen, wenn der Mörder mit hocherhobenen Messer durch die Kulissen schleicht um dann von oben sein Opfer zu erdolchen, aber im direkten Kampf ist der gerade Stich der wichtigste und schnellste Angriff."
avatar
Storyteller

Anzahl der Beiträge : 1671
Anmeldedatum : 09.11.12
Alter : 45

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: [Annabelle]Nach der Ratsitzung mit dem Archonten

Beitrag  Annabelle Derrington am Sa Jan 12, 2013 9:06 pm

/ooc: Also eigentlich war das ein gerader Angriff. Sie hielt den Dolch vor sich und führte ihn in einer Geraden bis auf ihre Schulterhöhe. Einem erwachsenen Mann hätte sie so von schräg unten in den Bauch / Magen gestochen.


Annabelle bemüht sich redlich, die vorgegebene Bewegung möglichst exakt auszuführen. Dennoch ist sie sich mehr als deutlich bewusst, dass sie in einem Kampf nicht die geringste Aussicht auf Erfolg hätte. 'Mein guter Onkel, das hätte Ihnen vor ein paar Jahren einfallen sollen...' Schritt, Stoss. 'Vielleicht hätte ich doch Tiziano mitnehmen sollen ....' Schritt, Stoss. '...oder mich schon vor Jahren um eine Leibwache kümmern ....' Schritt, Stoss.
avatar
Annabelle Derrington

Anzahl der Beiträge : 604
Anmeldedatum : 11.11.12

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: [Annabelle]Nach der Ratsitzung mit dem Archonten

Beitrag  Storyteller am Sa Jan 12, 2013 9:56 pm

/ooc: Ah okay, naja auch bei einem geraden Stoss kann man ja üben und üben und üben Wink

"Gut, das müsste jetzt reichen. Wichtiger erscheint es mir, dass sie einer Attacke ausweichen können. Versuchen sie lieber nicht mit dem Dolch zu parieren.", meint er dann und geht zu einem der Kästen. Aus diesem nimmt er ein Holzschwert und macht probehalber ein paar Schwünge in der Luft. *wusch, wusch*. Es pfeift ganz schön, der Lasombra weiss eindeutig wie man mit so einem Ding umgeht.
"Ich werde jetzt versuchen sie zu treffen, keine Angst zunächst langsam, damit sie sich daran gewöhnen. Versuchen sie, ob sie konterintuitiv handeln können, nicht immer nach aussen ausweichen, sondern nach innen, da kann sie niemand mehr mit einer langen Klinge gut treffen, zumindestens haben sie dann eine gute Gelegenheit mit dem Dolch zuzustechen."
avatar
Storyteller

Anzahl der Beiträge : 1671
Anmeldedatum : 09.11.12
Alter : 45

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: [Annabelle]Nach der Ratsitzung mit dem Archonten

Beitrag  Annabelle Derrington am So Jan 13, 2013 3:04 pm

Die Idee, sich nicht treffen zu lassen, ist sehr nachvollziehbar. Annabelles Instinkte helfen ihr, der hölzernen Klinge auszuweichen*. Anfangs, als ihr Onkel noch langsam zuschlägt, und sie noch nachdenken kann, bevor sie handelt, gelingt es ihr auch, die geforderte Ausweichbewegung in seine Reichweite hinein zu machen. Als jedoch die Angriffe schneller werden, reagiert sie immer öfter instinktiv und wirft sich zur Seite. Ermahnt, wieder an ihren Gegner heranzugehen, kommen sich Kopf und Körper in die Quere, so dass sie manchmal erst viel zu spät wenn überhaupt reagieren kann.
Nach einer Serie solcher Versager, hat sich das Gefühl vollkommen dumm und unfähig zu sein festgesetzt. Und das macht sie zornig. 'Warum quält er mich so? Es ist doch ohnehin sinnlos. Bis morgen kann das doch gar nichts werden.' 'Weil er dich erniedrigen möchte. Und das noch dazu vor dem Menschen. Sieh ihn dir an, er lacht insgeheim über dich!' Ein schneller Blick zu Tiziano soll diese Einschätzung verifizieren. Annabelles Augen glitzern, als sie ihn ansieht.


*/ooc: Dodge 1, Dex 3
avatar
Annabelle Derrington

Anzahl der Beiträge : 604
Anmeldedatum : 11.11.12

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: [Annabelle]Nach der Ratsitzung mit dem Archonten

Beitrag  Storyteller am So Jan 13, 2013 3:47 pm

Tiziano lacht nicht, er lächelt nicht einmal, interessiert verfolgt er die Lehrstunde. Seine Augen weiten sich besorgt, als er sieht das Annabelle ihn ansieht. Der Grund wird Annabelle gleich offenbar, als sie, zwar nur leicht, das Holzschwert an ihrem Arm spürt, "Wichtigste Lektion: Niemals ablenken lassen!", meint Silvio und legt die Holzschneide lässig an seiner Schulter ab.
Dann milder, "Ich denke, dass für heute reicht, es muss sich jetzt etwas setzen, aber nach ihrer Rückkehr, sollten wir weitermachen."
avatar
Storyteller

Anzahl der Beiträge : 1671
Anmeldedatum : 09.11.12
Alter : 45

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: [Annabelle]Nach der Ratsitzung mit dem Archonten

Beitrag  Annabelle Derrington am So Jan 13, 2013 5:01 pm

Als sie so kalt erwischt wird, wallt der Frust und mit ihm die Wut in ihr hoch. Tiziano kann es ganz deutlich in ihren Zügen lesen. Sie weiss, dass es ihre eigene Schuld war, aber das macht es auch nicht besser. Allerdings weiss sie auch, wieviel sie sich erlauben kann, und wo die Grenzen sind. Das hat sie in den vergangenen Jahrzehnten mit ihrem Sire und Mentor sehr eindringlich gelernt. Also wischt sie die Emotionen von ihrem Gesicht und wendet sich dem alten Vampir zu. Mit beherrschter Stimme sagt sie: "Ich danke Ihnen für die Lektion. Nur zu gerne komme ich dann auf Ihr Angebot zurück. Ich habe jetzt noch Vorbereitungen zu treffen, und da Sie so grosszügig waren, mir Tizianos Dienste für die Besorgungen anzubieten, würde ich jetzt noch gerne ein paar Worte mit ihm wechseln, wenn Sie gestatten."
avatar
Annabelle Derrington

Anzahl der Beiträge : 604
Anmeldedatum : 11.11.12

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: [Annabelle]Nach der Ratsitzung mit dem Archonten

Beitrag  Storyteller am So Jan 13, 2013 8:08 pm

"Natürlich!", mit einer eleganten Handbewegung entlässt er sein Childe. "Wenn sie gestatten werde ich noch etwas üben, während sie mit Tiziano sprechen."

Tiziano sieht leicht überrascht aus, öffnet aber die Türe, sodass sie ausserhalb, eventuell im Salon miteinander sprechen können
avatar
Storyteller

Anzahl der Beiträge : 1671
Anmeldedatum : 09.11.12
Alter : 45

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: [Annabelle]Nach der Ratsitzung mit dem Archonten

Beitrag  Annabelle Derrington am So Jan 13, 2013 9:12 pm

Annabelle lächelt und knickst. Dann verlässt sie den Raum.
Im Salon wendet sie sich Tiziano zu: "Ich hoffe, Du verstehst, warum ich lieber Alfred mitnehme. Ausserdem hätte er Dich ohnedies nicht gerne gehen lassen."
avatar
Annabelle Derrington

Anzahl der Beiträge : 604
Anmeldedatum : 11.11.12

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: [Annabelle]Nach der Ratsitzung mit dem Archonten

Beitrag  Storyteller am So Jan 13, 2013 10:36 pm

"Ja schon klar", sagt Tiziano leichthin und wirkt eigentlich gar nicht enttäuscht, sondern sein strahlendes Lächeln ziert wieder sein Gesicht. "Hmm, was für ein Kaliber hat den Waffe von Alfred, beziehungsweise hat er genug Munition dabei?"

Dann sieht er sich das Kleid von Annabelle skeptisch an, "Ich weiss ja nicht, es sah nicht so aus, als ob dich* das Kleid irgendwie behindert hätte, aber willst Du wirklich soetwas in den Wald anziehen?"

/ooc: *Tiziano würde Annabelle weiterhin duzen, ausser sie hätte irgendwann einmal darauf mit Unwillen reagiert. Question
avatar
Storyteller

Anzahl der Beiträge : 1671
Anmeldedatum : 09.11.12
Alter : 45

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: [Annabelle]Nach der Ratsitzung mit dem Archonten

Beitrag  Annabelle Derrington am Mo Jan 14, 2013 8:32 am

"Die Waffe? Ich habe keine Ahnung. Bis jetzt musste ich mich mit so etwas nicht befassen. Möglicherweise ändert sich das jetzt." Ihre Miene verfinstert sich ein wenig. "Vielleicht sollte ich auch überlegen, jemand geeignetes anzustellen, falls sich solche Situationen häufen."
Dann blickt sie auf ihr Kleid hinab, streicht leicht über den wundervollen Stoff. Als sie aufblickt, blitzt gespielte Empörung in ihren Augen auf, aber ihre zuckenden Mundwinkel verraten sie. "Dieses Kleid? In den Wald? Also so etwas kann doch wirklich nur einem Mann einfallen! Ein einziger Zweig kann genügen, und es ist ruiniert! Ganz zu schweigen davon, falls wir wirklich unter die Erde gehen müssen." Sie schüttelt, fassungslos ob solcher Ignoranz, den Kopf. "Nein, ich brauche etwas praktikableres. Ich habe gelesen von Kleidern, die Damen für Wanderungen ins Gebirge tragen. Einfache Röcke mit nur wenig Unterzeug, so dass man sich gut bewegen kann. Und passendes Schuhwerk benötige ich natürlich auch. Schweren Stoff", ihre Stimme bekommt einen fragenden Klang, "vielleicht Segeltuch, um mich zu schützen. Eine Blendlaterne wäre vermutlich auch nicht schlecht ..... Ach, ich denke, du hast da sicherlich wesentlich mehr Erfahrung als ich. Bedenke einfach, dass ich alles selbst tragen können möchte - nur für den Fall, dass ich unvermutet alleine dastehen sollte...."

/ooc: Sie würde sehr unglücklich sein, wenn sich zwischen ihnen etwas veränderte. Also im Privaten (d.h. auch wenn nur Silvio dabei ist) bleibts auf jeden Fall beim Du.
avatar
Annabelle Derrington

Anzahl der Beiträge : 604
Anmeldedatum : 11.11.12

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: [Annabelle]Nach der Ratsitzung mit dem Archonten

Beitrag  Storyteller am Mo Jan 14, 2013 5:29 pm

Tiziano unterdrückt im ersten Moment den Impuls sich zu entschuldigen, aber dann sieht er das Annabelle im Moment nicht wirklich so ernsthaft ist wie ihre Worte vermuten lassen.

Er nickt leicht, "Es ist kein Problem für mich, dir eine geeignete Ausrüstung zusammenzustellen, aber bei der Kleidung betrete ich Neuland." Er kratzt sich hilflos am Kopf. "Hmm, ich denke dafür brauche ich deine Maße, oder? Mit den Schuhe werde ich wahrscheinlich weniger Probleme haben." Ui, das ist ja was, denkt er, ob er das schafft geeignete Kleidung für Annabelle zu kaufen- eine neue Herausforderung.
avatar
Storyteller

Anzahl der Beiträge : 1671
Anmeldedatum : 09.11.12
Alter : 45

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: [Annabelle]Nach der Ratsitzung mit dem Archonten

Beitrag  Annabelle Derrington am Mo Jan 14, 2013 6:10 pm

"Hmmm. Weisst Du was, ich benötige ohnedies Eure Kutsche um nach Hause zu kommen. Ich schicke einfach ein Kleid und ein Paar Schuhe mit zurück. Die können dann als Muster dienen. Aber da ist noch etwas, um das ich Dich bitten möchte ...." Annabelle blickt für einen Moment zur Seite, es scheint ihr ein wenig unangenehm zu sein. Als sie ihn wieder ansieht, ist ihr Ausdruck aber beherrscht. "Könntest Du bitte fünf Damen der Nacht engagieren, die gerne ein paar Tage auf dem Land verbringen möchten? Sie sollen Quartier nehmen im "Boar and Hound"* für vier Nächte, sich jeden Tag ein Bad gönnen und darauf warten, dass ihre Dienste benötigt werden. Nur für den Fall, dass diese Unternehmung kräftezehrender wird, als einem ausgeglichenen Gemüt gut tut." [aaaaaaaaaah! Vorfreude] 'Ich hoffe es zwar nicht, aber vielleicht sind sie dann meine Rettung....'


*/ooc: ein sauberes, gediegenes Weggasthaus zwischen Owlpen Hall und Manchester
avatar
Annabelle Derrington

Anzahl der Beiträge : 604
Anmeldedatum : 11.11.12

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: [Annabelle]Nach der Ratsitzung mit dem Archonten

Beitrag  Storyteller am Mo Jan 14, 2013 8:12 pm

Das Grinsen auf Tizianos Gesicht wird breiter, "Ja eine ausgezeichnete Idee. Ich werde dafür Sorge tragen, dass sie wirklich jeden Tag baden, wer weiss ob sie soviel Sinn für Hygiene mitbringen." Es scheint, als wäre das ein Auftrag ganz nach seinem Geschmack und Annabelle weiss, dass es so ist. Hoffentlich vergisst er nicht auch dem Rest seiner Aufgaben mit Sorgfalt nachzugehen.
avatar
Storyteller

Anzahl der Beiträge : 1671
Anmeldedatum : 09.11.12
Alter : 45

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: [Annabelle]Nach der Ratsitzung mit dem Archonten

Beitrag  Annabelle Derrington am Mo Jan 14, 2013 9:39 pm

'Hoppla, ich hatte eigentlich nicht daran gedacht, dass Du sie persönlich beaufsichtigst.' "Ich wäre Dir sehr verbunden, wenn Du den Wirt dementsprechend einweist." Mehr konnte sie zu diesem Thema nicht mehr sagen, ohne dass es zu Peinlichkeiten käme. "Du wärest eine unschätzbare Hilfe, wenn Du all diese Besorgungen erledigen könntest. Alfred wird morgen ohnedies sehr beschäftigt sein, da ja die Herren mitsamt Entourage vor diesem Unterfangen nach Owlpen Hall kommen werden. Und da er dann ja noch die Nacht über benötigt wird, sollte er sich untertags Ruhe gönnen. Da bliebe ihm nicht viel Zeit. Du siehst, mein Wohlergehen liegt ganz in Deinen Händen." Annabelle sieht Tiziano treuherzig an.
avatar
Annabelle Derrington

Anzahl der Beiträge : 604
Anmeldedatum : 11.11.12

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: [Annabelle]Nach der Ratsitzung mit dem Archonten

Beitrag  Storyteller am Mo Jan 14, 2013 10:41 pm

"Überhaupt kein Problem.", sagte er brüderlich lächelnd , "Ich könnte mit dir mitfahren und dann gleich mit der Kutsche und dem Kleid und den Schuhen in die Stadt fahren. Da bin ich auf jeden Fall schneller, als wenn der Kutscher erst wieder hier herfahren müsste." Kurz überlegte er, sie mussten in diesem Fall aber noch den Hausherrn fragen, aber eigentlich brauchte dieser Tiziano nicht, um sich zur Ruhe zu begeben, ganz im Gegenteil zum Nachtbeginn. "Die Sachen lasse ich dann direkt nach Owlpen Hall schicken und du solltest sie morgen abend auf jeden Fall haben." Zu dem Thema mit den leichten Mädchen sagte er wohlweislich nichts mehr.
avatar
Storyteller

Anzahl der Beiträge : 1671
Anmeldedatum : 09.11.12
Alter : 45

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: [Annabelle]Nach der Ratsitzung mit dem Archonten

Beitrag  Annabelle Derrington am Di Jan 15, 2013 9:01 am

"Wie wundervoll", Annabelle drückt ihm kurz die Hände, "dann beschliesse ich diese abwechslungsreiche Nacht in der denkbar angenehmsten Gesellschaft. So", sie wendet sich wieder der Tür zu, "dann werde ich mich verabschieden, damit wir aufbrechen können. Ich muss ja auch noch Alfred instruieren." An der Tür zum Übungsraum klopft sie höflich und wartet die Aufforderung einzutreten ab.
avatar
Annabelle Derrington

Anzahl der Beiträge : 604
Anmeldedatum : 11.11.12

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: [Annabelle]Nach der Ratsitzung mit dem Archonten

Beitrag  Storyteller am Di Jan 15, 2013 5:35 pm

Es kommt kein herein, aber sie hört die Schritte ihres Sire, der die Tür aufmacht. Er hat in der Zwischenzeit ein echtes Langschwert in den Händen. Er grinst leicht, die körperliche Ertüchtigung scheint ihm gutgetan zu haben. Doch dann hat er seine Gesichtszüge wieder unter Kontrolle und sieht sein Childe fragend an.
avatar
Storyteller

Anzahl der Beiträge : 1671
Anmeldedatum : 09.11.12
Alter : 45

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: [Annabelle]Nach der Ratsitzung mit dem Archonten

Beitrag  Annabelle Derrington am Di Jan 15, 2013 7:07 pm

'Er ist so ein stattlicher Mann. Dieses Lebendige steht ihm ausserordentlich.' Im ersten Moment sieht man ihr die Bewunderung an, doch auch sie ist geübt in der Wahrung der höflichen Fassade. Annabelle nickt kurz und sagt mit einem Lächeln: "Onkel, Tiziano und ich haben alles Anstehende besprochen. Ich möchte Sie nicht weiter von ihren Lektionen abhalten und mich für heute verabschieden. Falls es Ihnen keine Unannehmlichkeiten bereitet, möchte ich Sie darum ersuchen, Ihre Kutsche nach Hause nehmen zu dürfen."
avatar
Annabelle Derrington

Anzahl der Beiträge : 604
Anmeldedatum : 11.11.12

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: [Annabelle]Nach der Ratsitzung mit dem Archonten

Beitrag  Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Seite 2 von 4 Zurück  1, 2, 3, 4  Weiter

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben

- Ähnliche Themen

 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten