[Bentley]Sire und Childe

Seite 5 von 24 Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6 ... 14 ... 24  Weiter

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

Re: [Bentley]Sire und Childe

Beitrag  Storyteller am Di Jun 11, 2013 1:55 pm

Silvio de Luca hält sich komplett aus dem Gespräch heraus, er begnügt sich mit der Rolle des Zuhörers. Mit seinen dunklen Augen, die zunächst Zeuge seiner südländischen Abstammung, nun aber wirken wie die Schatten, über die er gebietet, beobachtet er aufmerksam die beiden Vampire.

_________________


Do not go gentle into that good night,
Old age should burn and rave at close of day;
Rage, rage against the dying of the light.
avatar
Storyteller

Anzahl der Beiträge : 1671
Anmeldedatum : 09.11.12
Alter : 45

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: [Bentley]Sire und Childe

Beitrag  Lord Bentley Cunningham am Di Jun 11, 2013 3:31 pm

Nach Annabelles Bemerkung lächelt Bentley breit, was er allerdings denkt, lässt sich schwer erkennen.
"Oh ja - von solchen Irrgärten habe ich durchaus gehört. Man sagt, es soll sich schon so mancher darin völlig verloren haben, bis er ganz und gar verzaubert war. Aber - so hört man ebenfalls - sollen die, die wieder nach draußen gefunden haben, von ganz besonderer Zufriedenheit erfüllt gewesen sein." Er hebt ganz leicht sein Glas, lächelt die kleine Lasombra darüber leicht an und nimmt dann einen kleinen Schluck.
avatar
Lord Bentley Cunningham

Anzahl der Beiträge : 886
Anmeldedatum : 14.11.12

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: [Bentley]Sire und Childe

Beitrag  Annabelle Derrington am Di Jun 11, 2013 6:15 pm

Obwohl sie zu Lebzeiten natuerlich zu jung fuer solche Vergnuegungen gewesen ist, so hat Annabelle das Wissen darueber nachgeholt - theoretisch zumindest. Eine feine Augenbraue wandert nach oben, der Blick des Maedchens bekommt eine Qualitaet, die nicht zu dem jungen Gesicht passt. "Eure Lordschaft, ich kann mich des Eindrucks nicht erwehren, dass Ihr Wissen nicht ausschliesslich auf Hoerensagen beruht."
'In solch einem Irrgarten liesse sich sicherlich hoechst interessant jagen....' Unwillkuerlich leckt sich Annabelle leicht die Lippen, was ihren Worten eine zusaetzliche, wenn auch nicht beabsichtigte Nuance verleiht.
avatar
Annabelle Derrington

Anzahl der Beiträge : 604
Anmeldedatum : 11.11.12

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: [Bentley]Sire und Childe

Beitrag  Lord Bentley Cunningham am Di Jun 11, 2013 7:37 pm

"Nun, ich muss zu meinem Bedauern gestehen, dass ich noch nicht das Vergnügen hatte, Windsor Castle zu besuchen. Aber ich kann Ihnen versichern, Lady Annabelle, dass auch Yorkshire ausgesprochen exquisite Gartenkunst zu bieten hat. Ja, ich kann nur sagen, dass der Ruf der nördlichen Teile des Königsreich, besonders kühl zu sein, von mir nicht bestätigt werden kann. Im Gegenteil: solch vergnügliche Irrgärten gedeihen dort ganz prächtig." Er zwinkert ihr mit einem schelmischen Lächeln zu und spielt damit ganz offensichtlich mit dem Feuer - und scheint das im Moment zu genießen.
avatar
Lord Bentley Cunningham

Anzahl der Beiträge : 886
Anmeldedatum : 14.11.12

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: [Bentley]Sire und Childe

Beitrag  Annabelle Derrington am Mi Jun 12, 2013 10:20 am

Ganz so heiss ist dieses Feuer auch wieder nicht, denn bekanntermassen ist die sexuelle Attraktion eines Vampirs auf einen anderen nicht besonders gross, auch wenn der Toreador huebsch ist und sehr charmant flirtet - mal abgesehen davon, dass Annabelle auf Grund ihres Sterbealters dahingehend ohnedies nicht so empfaenglich ist. Dennoch ist es ein unterhaltsamer Zeitvertreib.
"Vielleicht fuehlen Sie sich ja nicht nur dazu berufen, den naechtlichen Zauber meines Gartens einzufangen, sondern ihn moeglicherweise noch zu vergroessern, Ihre Expertise mit dieser Art .... Garten .... einbringen ..."
avatar
Annabelle Derrington

Anzahl der Beiträge : 604
Anmeldedatum : 11.11.12

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: [Bentley]Sire und Childe

Beitrag  Lord Bentley Cunningham am Mi Jun 12, 2013 4:04 pm

Lord Bentley verneigt sich leicht. “Oh, es wäre mir ein ausgesprochenes Vergnügen, Lady Annabelle! Ich muss aber zugeben, dass ich kein Experte darin bin, die richtigen Pflänzchen aus zu suchen.“ Er lächelt charmant.
“Aber selbstverständlich kann ich sie gerne in meine Erfahrung einweihen, was die Form - die Winkel und Umwege - solcher vergnüglichen Gärten angeht!“ Er nimmt noch einen Schluck und sieht sie wieder über den Rand des Glases hinweg an.
avatar
Lord Bentley Cunningham

Anzahl der Beiträge : 886
Anmeldedatum : 14.11.12

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: [Bentley]Sire und Childe

Beitrag  Storyteller am Do Jun 13, 2013 7:10 pm

Anscheinend ist das Thema für Annabelles Sire nicht wirklich interessant, denn er entschuldigt sich kurz und holt sich ein Glas Wein von dem Tablett des Butlers. Damit ausgestattet kehrt er wieder zurück.

_________________


Do not go gentle into that good night,
Old age should burn and rave at close of day;
Rage, rage against the dying of the light.
avatar
Storyteller

Anzahl der Beiträge : 1671
Anmeldedatum : 09.11.12
Alter : 45

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: [Bentley]Sire und Childe

Beitrag  Annabelle Derrington am Fr Jun 14, 2013 5:38 am

Und so hoert Silvio de Luca auch nicht die Antwort seines Childes, deren beinahe schnurrender Unterton nun endgueltig ihr scheinbares Alter verleugnet Doch ist dies eigentlich kein Problem, da sich das Grueppchen fuer sein Gespraech ohnedies ein wenig vom Rest der Abendgesellschaft zurueckgezogen hat. 
"Und wie werden wir herausfinden, ob Ihre Formen den Anspruechen genuegen?"
avatar
Annabelle Derrington

Anzahl der Beiträge : 604
Anmeldedatum : 11.11.12

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: [Bentley]Sire und Childe

Beitrag  Lord Bentley Cunningham am Fr Jun 14, 2013 6:26 am

Der junge Lord erlaubt sich - ob der Abwesenheit des Lasombra - ein etwas schmutziges Lächeln und ein Heben der Augenbraue. "Nun, Mylady, die Freuden eines solchen Irrgartens erfährt man am besten in...Gesellschaft." Er nimmt noch einen Schluck, ohne seine Augen von ihr zu lassen.
"Ich empfehle daher, den fertigen Garten mit einer Person zu erkunden, die...Ihrem Geschmack entspricht." Er hebt leicht das Glas.
avatar
Lord Bentley Cunningham

Anzahl der Beiträge : 886
Anmeldedatum : 14.11.12

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: [Bentley]Sire und Childe

Beitrag  Annabelle Derrington am Fr Jun 14, 2013 7:24 am

Verlangen und Begierde wallen in Annabelle hoch. Das Schnurren wird einen Hauch animalischer, ihre Augen glitzern aufregend gefaehrlich, die Pupillen sind erweitert. Da sie nun ihr Gesicht ganz dem jungen Toreador zu und von der Gesellschaft abwendet, bemerkt dieser ihre leicht verlaengerten Eckzaehne. "Was laege naeher, als den Garten mit seinem Architekten und dessen Begleiter zu erforschen? Ich bin bekannt mit einem vortrefflichen jungen Herren, den ich noch hinzubitten koennte, falls Ihnen das angenehm waere ...." Die verheissungsvolle Moeglichkeit steht ein, zwei Momente im Raum, dann faehrt Annabelle fort: "Aber das ist keine Option, wie ich annehme, oder ....?" Das letzte Wort ist nur noch ein Hauch, ein Hauch, in dem alles mitschwingt, was moeglich waere.

/ooc: bin heute nur noch bis 13:00 online, dann bis Sonntag nachmittag offline.
avatar
Annabelle Derrington

Anzahl der Beiträge : 604
Anmeldedatum : 11.11.12

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: [Bentley]Sire und Childe

Beitrag  Lord Bentley Cunningham am Fr Jun 14, 2013 8:00 am

Eine Augenbraue wandert nach oben. “Nun, Mylady, das scheint mir nur auf den ersten Blick eine...Möglichkeit. Ich bin aber ganz gewiss, dass sich für ein derartiges Amüsement auch noch andere...Begleiter finden lassen.“ Seine Augen verengen sich kaum merkbar, die Warnung ist eindeutig, aber - noch - nicht vehement.
avatar
Lord Bentley Cunningham

Anzahl der Beiträge : 886
Anmeldedatum : 14.11.12

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: [Bentley]Sire und Childe

Beitrag  Annabelle Derrington am Fr Jun 14, 2013 9:25 am

Das Laecheln bleibt, die Zaehne ziehen sich jedoch auf ihre normale Laenge zurueck. "Das dachte ich mir bereits, jedoch ist erworbenes Wissen von Zeit zu Zeit zu ueberpruefen", das Raubtier ist aus Annabelles Stimme verschwunden, hat einem versoehnlichen Tonfall Platz gemacht. "Mein Angebot bleibt allerdings bestehen. Falls Sie den naechtlichen Zauber der Gaerten von Owlpen Hall erkunden oder auch nur ein wenig der Betriebsamkeit der Stadt entfliehen moechten, sind Sie jederzeit herzlich willkommen - selbstverstaendlich auch in Begleitung." Eindeutig bezieht sie sich nun nicht auf die eben noch angedeuteten Frivolitaeten, sondern ihre fruehere Einladung.
avatar
Annabelle Derrington

Anzahl der Beiträge : 604
Anmeldedatum : 11.11.12

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: [Bentley]Sire und Childe

Beitrag  Lord Bentley Cunningham am Fr Jun 14, 2013 10:14 am

Augenblicklich wird auch Bentleys Gesicht wieder weicher und er lächelt sein charmantes Lächeln. "Oh, das ist ein sowohl großzügiges, wie auch ganz reizendes Angebot, auf das ich mich jetzt schon freue, zurückkommen zu dürfen!" Er prostet ihr noch einmal zu, während sein Blick bereits auf ihren zurückkehrenden Sire fällt.
Dann - wieder Annabelle direkt ansehend - meint er noch: "Und es würde mich sehr freuen, wenn ich ... Begleitung mitbringen dürfte. Vielleicht jemanden, der sich freuen würde, Mylady kennen zu lernen!" Ein ganz leichtes Lächeln umspielt seine Lippen....
avatar
Lord Bentley Cunningham

Anzahl der Beiträge : 886
Anmeldedatum : 14.11.12

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: [Bentley]Sire und Childe

Beitrag  Annabelle Derrington am Fr Jun 14, 2013 12:14 pm

Wie suess ist nun wieder ihr Laecheln, unschuldig das kleine Maedchengesicht, als sie ihn und seine Bitte willkommen heisst. Dann wendet sie sich ihrem zurueckkehrenden Onkel zu, laechelt auch ihn an - und spielt von nun an wieder die Rolle, die ihr die Gesellschaft auferlegt.

/ooc: so, d.h. Annabelle steht wieder still dabei und lauscht andaechtig und bewundernd dem Gespraech der beiden erwachsenen Herren. Wink   Spielt also einfach ohne mich weiter, ich klinke mich wieder am Sonntag ein.
avatar
Annabelle Derrington

Anzahl der Beiträge : 604
Anmeldedatum : 11.11.12

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: [Bentley]Sire und Childe

Beitrag  Storyteller am Sa Jun 15, 2013 12:26 pm

Der Lasombra blickt kurz auf die beiden anderen Vampire und bemerkt das Ende ihres Gesprächs, allerdings scheint es für ihn nichts Ungewöhnliches zu sein, oder es mit seiner Rückkehr in Verbindung zu bringen- allzu lang kann man sich ja wohl kaum über soetwas wie Gärten unterhalten. Pflanzen sind sicherlich etwas schönes, aber wohl kaum für ein abendfüllendes Gespräch geeignet, zumindest in seinen Augen. Allerdings ist ihm schon klar, dass der junge Toreador dieses vielleicht ganz anders sehen könnte.
Dann fällt sein Blick auf Tiziano, der gerade bei einer Türöffnung vorbeihuscht, beladen mit Photoplatten. Anscheinend nutzt er die Anwesenheit seines Herrn dazu, seine Vorräte aufzufüllen.

_________________


Do not go gentle into that good night,
Old age should burn and rave at close of day;
Rage, rage against the dying of the light.
avatar
Storyteller

Anzahl der Beiträge : 1671
Anmeldedatum : 09.11.12
Alter : 45

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: [Bentley]Sire und Childe

Beitrag  Lord Bentley Cunningham am Sa Jun 15, 2013 5:08 pm

Bentley Blick folgt dem des älteren Vampirs und er lächelt leicht. "Ah...darf ich annehmen, dass Mr. Tiziano erneut an einem Projekt arbeitet, ja? Ich muss sagen, seine letzten Arbeiten fand ich ganz außerordentlich und wundervoll. Sie sind sicher sehr stolz auf ihn?"
avatar
Lord Bentley Cunningham

Anzahl der Beiträge : 886
Anmeldedatum : 14.11.12

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: [Bentley]Sire und Childe

Beitrag  Storyteller am Sa Jun 15, 2013 7:59 pm

"Er photographiert eigentlich ständig. Ich glaube nicht, dass er irgenein genau definiertes Projekt verfolgt.", sagt Silvio einfach und wirkt irgendwie verschlossen. Die Wahrheit ist, dass es ihm gar nicht recht ist, dass sein Gegenüber Tiziano gesehen hat, bzw. allein das Faktum, dass er ihn überhaupt bemerkt hat macht ihn unruhig.

_________________


Do not go gentle into that good night,
Old age should burn and rave at close of day;
Rage, rage against the dying of the light.
avatar
Storyteller

Anzahl der Beiträge : 1671
Anmeldedatum : 09.11.12
Alter : 45

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: [Bentley]Sire und Childe

Beitrag  Lord Bentley Cunningham am Sa Jun 15, 2013 8:18 pm

Kurz stiehlt sich der Hauch eines "Na gut, dann nicht"- Blicks auf das Gesicht des jungen Toreadors, doch er fängt sich schnell wieder und lächelt charmant.
"Mhm. Das ist doch schön - wenn man eine solche Leidenschaft hat, meine ich. Und dann noch in Verbindung mit echtem Talent! Ich finde, dass gerade wir" er senkt deutlich die Stimme, "Unsterblichen....einen Zeitvertreib haben sollten, der uns glücklich und geistig gesund hält. So wie Lady Annabelle ihren reizenden Garten, Lord Mortimer das Malen, und ich meine Stoffe. Finden Sie nicht auch, Mr. de Luca?"
avatar
Lord Bentley Cunningham

Anzahl der Beiträge : 886
Anmeldedatum : 14.11.12

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: [Bentley]Sire und Childe

Beitrag  Storyteller am Sa Jun 15, 2013 9:29 pm

Ernst mustert der Lasombra den jungen Toreador und meint schliesslich, "Es gibt nur einen Weg der uns wirklich hilft sowenig Schaden an der Seele zu nehmen wie möglich und das ist der Glaube." Es sagt schon einiges über den alten Vampir aus wie er seine Worte wählt; wahrscheinlich würde es ihm leichter fallen, die Schönheit die andere sehen zu verstehen, wenn Gott für ihn wichtiger wäre als der rigide Glauben, den er sich und anderen auferlegt.

_________________


Do not go gentle into that good night,
Old age should burn and rave at close of day;
Rage, rage against the dying of the light.
avatar
Storyteller

Anzahl der Beiträge : 1671
Anmeldedatum : 09.11.12
Alter : 45

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: [Bentley]Sire und Childe

Beitrag  Lord Bentley Cunningham am So Jun 16, 2013 8:28 am

Bentley nimmt einen Schluck und wundert sich: wie genau unterhielt sich sein Sire nur abendelang mit diesem Mann? Nun ja - er hoffte sehr, dass Mortimer ihn bald erlösen würde. Das Gespräch mit Annabelle hatte durchaus Freude bereitet, diese Spielchen mit Worten liebte der junge Toreador durchaus, doch mit ihrem Sire zu sprechen, fällt ihm schwer. Genauso gut könnte man sich da mit einer Statue unterhalten, findet er.
Aber er reißt sich natürlich selbst aus diesen Gedanken - er musste schließlich höflich sein.

"Mhm. Eine interessante Ansicht, finde ich. Denn: sind wir, glaubt man der Bibel und den Kirchenvätern, nicht Dämonen? Monster, die alles Unheilige in sich vereinen und daher eigentlich nur in der Hölle enden können?"
avatar
Lord Bentley Cunningham

Anzahl der Beiträge : 886
Anmeldedatum : 14.11.12

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: [Bentley]Sire und Childe

Beitrag  Storyteller am So Jun 16, 2013 7:50 pm

Es ist wirklich seltsam, denn Bentley kennt eigentlich Silvio durchaus als jemanden, der sich sehr gut in eine Abendveranstaltung einfügt. Gut, Small talk ist wohl einfach nicht sein Metier, aber so wie gerade eben, hat er ihn eigentlich noch nie erlebt. Und es wird noch seltsamer- kurz sieht man in den Augen des Lasombras soetwas wie Belustigung aufblitzen, nur für einen kurzen Augenblick, doch dann hat er sich wieder gefangen und meint, "Das Vampire zu den Dämonen gehören ist Volksglaube, oder der Glaube einiger dummer Fanatiker. In der Bibel gibt es nur den kurzen Hinweis auf Kain und damit den Beginn der Vampire und Kain ist wohl kaum ein gefallener Engel. Well, und die Kirchenväter haben auch nicht oder nur sehr wenig über uns geschrieben, dafür haben wir, zusammen mit unseren Toreadorbrüdern, schon gesorgt. Es sind die Taten der Vampire, die einigen Menschen, diese Vorstellung eingegeben haben." Sieht er sein Ende wirklich in der Hölle, überlegt der alte Vampir, ist kaum eine Änderung zu dem Ausgang zu Lebzeiten. Von diesem kurzen Gedanken bemerkt man aber nichts an der Oberfläche von Silvio.

_________________


Do not go gentle into that good night,
Old age should burn and rave at close of day;
Rage, rage against the dying of the light.
avatar
Storyteller

Anzahl der Beiträge : 1671
Anmeldedatum : 09.11.12
Alter : 45

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: [Bentley]Sire und Childe

Beitrag  Annabelle Derrington am Mo Jun 17, 2013 6:41 am

Annabelle verfolgt aufmerksam das Gespraech der beiden Maenner, haelt sich aber raus. 'Ob er sich wohl darueber im Klaren ist, welche Tuere er da gerade aufgestossen hat?' Die Lasombra weiss, dass man mit ihrem Sire sehr wohl ueber dieses Thema sprechen kann - sogar sehr ausfuehrlich - aber auch, dass er kein Jota von seiner Position abweichen wird. Jahrhundertelang hat sie ihn geleitet und davor bewahrt in den Abgrund zu stuerzen. Jedoch liebt er es, andere von seiner Ansicht zu ueberzeugen, und es wird sehr viel von den folgenden Argumenten abhaengen, welches Bild er in Zukunft von dem jungen Toreador haben wird.
avatar
Annabelle Derrington

Anzahl der Beiträge : 604
Anmeldedatum : 11.11.12

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: [Bentley]Sire und Childe

Beitrag  Lord Bentley Cunningham am Mo Jun 17, 2013 9:58 am

Bentley runzelt die Stirn - eine Mischung aus Nachdenklichkeit und Zweifel. "Nun ja - aber was denkt Gott? Was soll er von uns halten, die wir seinen Kindern ungefragt Gewalt antun, manchmal auch das Leben nehmen? Die wir tot sind und doch seinem Gericht entkommen? Die wir das Licht der Sonne - seiner Sonne - meiden müssen, da es uns töten könnte?" Er legt den Kopf leicht schief.
"Dafür ist uns seine Verdammnis ja wohl sicher, oder nicht?" Es ist keinerlei Gefühl in dieser Frage zu hören - sie klingt erstaunlich sachlich...
avatar
Lord Bentley Cunningham

Anzahl der Beiträge : 886
Anmeldedatum : 14.11.12

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: [Bentley]Sire und Childe

Beitrag  Storyteller am Mo Jun 17, 2013 8:27 pm

"Es ist auch seine Nacht, von ihm geschaffen und für gut empfunden...", beginnt der Lasombra und unterbricht sich dann selber, denn genau in diesem Moment kommt der Earl of Trendmore zurück, gleich hinter ihm schlüpft auch Preston wieder in den Raum der Gäste.
Der Toreador trägt seine gewohnte Gastgebermine und scheint gut gelaunt zu sein. Er bemerkt dann, dass seine vampirischen Gäste zusammenstehen und mit wenigen Schritten ist er auch bei ihnen. "Was machen sie denn alle für ernste Gesichter? Fehlt ihnen irgendetwas?", fragt er dann auch gleich.
Silvio erwidert, "Nun, wir haben angefangen eine interessante theologische Diskussion zu führen." Daraufhin schüttelt Mortimer tadelnd den Kopf, "Silvio, ihr könnt es wohl nie lassen, oder?" Dann lacht er kurz, einfach nur gut gelaunt und interessanterweise sieht der alte Lasombra nicht sonderlich ärgerlich über dieses Kommentar aus, aber wer weiss schon was sich hinter seinen verschlossenen Gesichtszügen abspielt.

_________________


Do not go gentle into that good night,
Old age should burn and rave at close of day;
Rage, rage against the dying of the light.
avatar
Storyteller

Anzahl der Beiträge : 1671
Anmeldedatum : 09.11.12
Alter : 45

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: [Bentley]Sire und Childe

Beitrag  Lord Bentley Cunningham am Mo Jun 17, 2013 8:39 pm

Bentely hat seinen Sire kurz gegrüßt, dann wandert seine Aufmerksamkeit eher zu Preston - er sucht nach einem Zeichen dafür, wie das Gespräch wohl gelaufen sein könnte...
avatar
Lord Bentley Cunningham

Anzahl der Beiträge : 886
Anmeldedatum : 14.11.12

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: [Bentley]Sire und Childe

Beitrag  Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Seite 5 von 24 Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6 ... 14 ... 24  Weiter

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten