[Edward]Seltsame Nacht

Seite 6 von 7 Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7  Weiter

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

Re: [Edward]Seltsame Nacht

Beitrag  Edward Brock am Mi Dez 26, 2012 10:39 pm

Edward legt etwas von dem Fleisch auf den Boden und zieht sich ein paar Schritte zurück. Hockend wartet der Nosferatu, dass der Hund sich weiter nähert, sucht dann Blickkontakt zu dem Tier. "Ruhig, Freund. Ich tu dir nichts", wispert er. "Du brauchst Fressen. Und ich brauche jemand, der eine Spur finden kann. Helfen wir uns doch gegenseitig!"
avatar
Edward Brock

Anzahl der Beiträge : 116
Anmeldedatum : 17.11.12

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: [Edward]Seltsame Nacht

Beitrag  Storyteller am Do Dez 27, 2012 9:59 am

Weiterhin vorsichtig naehert sich der Hund dem Fleisch, um vorsichtig daran zu schnuppern. Dann schlingt er es hungrig hinunter und sieht Edward an, kurz klaefft er- er hatte verstanden und wartet nun was er tun kann.
avatar
Storyteller

Anzahl der Beiträge : 1671
Anmeldedatum : 09.11.12
Alter : 45

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: [Edward]Seltsame Nacht

Beitrag  Edward Brock am Do Dez 27, 2012 7:05 pm

"Komm mit!" Edward führt den Hund zur Fundstelle der Leiche und hockt sich dort wieder hin. "Hier war ein junger Mensch. Sieh mal, das hier hat ihm gehört und riecht nach ihm." Er zeigt dem Tier die im Gebüsch verborgene Mütze und lässt es die Witterung aufnehmen. "Kannst du seinen Geruch hier finden und mir sagen, ob du seine Fährte findest?"
avatar
Edward Brock

Anzahl der Beiträge : 116
Anmeldedatum : 17.11.12

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: [Edward]Seltsame Nacht

Beitrag  Storyteller am Do Dez 27, 2012 8:56 pm

Der Hund schnüffelt an der Mütze und sucht dann nach einer Fährte. Er findet dann eine, aber als die beiden dieser folgen kommen sie nur zu der einfachen zusammengezimmerten Behausung der kleinen Ben. Einfach ein paar Bretter und ein Stück Blech so zusammengebaut, dass es vor dem Regen Schutz bietet. Drinnen ein paar schmuddelige Decken, fadenscheiniges Gewand und ein Stofftier, das sicherlich bald auseinanderfallen wird. Der Hund bleibt vor der Behausung stehen, glücklich, dass er den Auftrag ausführen konnte.
avatar
Storyteller

Anzahl der Beiträge : 1671
Anmeldedatum : 09.11.12
Alter : 45

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: [Edward]Seltsame Nacht

Beitrag  Edward Brock am Do Dez 27, 2012 11:27 pm

Edward versucht, so wenig wie möglich darüber nachzudenken, was diese Hütte für den Kleinen bedeutet hatte. Seine Spinnenfinger gleiten eine Bretterwand entlang. Dann kramt er einen Happen Fleische heraus und wirft ihn dem Hund zu. "Gut gemacht. Riechst du, ob hier vor kurzem ein zweiter Geruch war? Jemand, der nicht riecht wie ein Mensch, sondern... eher wie ich? tot?"
avatar
Edward Brock

Anzahl der Beiträge : 116
Anmeldedatum : 17.11.12

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: [Edward]Seltsame Nacht

Beitrag  Storyteller am Sa Dez 29, 2012 12:30 am

Der Hund bellt kurz, geht dann ein paar Schritte und bellt wieder. "Nicht hier; folge mir" erfaehrt Edward durch seine Faehigkeit mit den Tieren zu kommunizieren. Kurz vor der Fundstelle der Leiche bleibt der Hund stehen und bellt erneut.
avatar
Storyteller

Anzahl der Beiträge : 1671
Anmeldedatum : 09.11.12
Alter : 45

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: [Edward]Seltsame Nacht

Beitrag  Edward Brock am Sa Dez 29, 2012 9:43 am

Mit steigender Aufregung folgt Edward seinem tierischen Fährtensucher. 'Da scheinen wir ja auf was gestoßen zu sein!', grinst er in sich hinein. Die Meldung ds Hundes wird mit einem weiteren Fleischhappen belohnt. "Gut gemacht! Was riechst du hier? Welche Spuren gibt es?"
avatar
Edward Brock

Anzahl der Beiträge : 116
Anmeldedatum : 17.11.12

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: [Edward]Seltsame Nacht

Beitrag  Storyteller am Sa Dez 29, 2012 1:40 pm

"Tote Leute, die gehen", ist die Antwort des Hundes, "wie Du." In diesem Augenblick wird Edward klar, dass die Aufregung nicht nur durch das Finden der Spur hervorgerufen wird, das Biest spürt die nahende Jagd und ihm wird klar, wie nahe es nun an der Oberfläche liegt. Es ist es, das mit dem Hund kommuniziert.

Das Tier macht sich auf dieser anderen Spur zu folgen.
avatar
Storyteller

Anzahl der Beiträge : 1671
Anmeldedatum : 09.11.12
Alter : 45

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: [Edward]Seltsame Nacht

Beitrag  Edward Brock am Sa Dez 29, 2012 3:53 pm

Selten einmal ist es Edward so leicht gefallen, mit einem Hund zu kommunizeieren wie in diesem Moment, da das Tier in ihm und das Tier vor ihm die selbe Fährte verfolgen wollen. Die Schneidezähne des Nosferatu wachsen leicht, auch die Eckzähne schieben sich erwartungsvoll vor. Edward duckt sich zusammen, in die Schatten, die ihn auf dieser Jagd vor störenden Blicken verbergen sollen. "Sehr gut", knurrt er den Hund aufmunternd an. "Such!"
avatar
Edward Brock

Anzahl der Beiträge : 116
Anmeldedatum : 17.11.12

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: [Edward]Seltsame Nacht

Beitrag  Storyteller am So Dez 30, 2012 12:13 am

Der Hund trottet davon, die Nase am Boden. Doch dann als sie schon fast das Hafenviertell verlassen, verliert er die Spur. Fischhändler, ein Wirtshaus, dass allerlei Unrat einfach vor die Tür geworfen hat, machen es dem Tier unmöglich weiter seinen Auftrag zu erfüllen. Entäuscht bellt er. "Ruhe da draussen!", hört man eine barsche Stimme aus dem Gasthaus. Es ist schon nach der Sperrstunde.
avatar
Storyteller

Anzahl der Beiträge : 1671
Anmeldedatum : 09.11.12
Alter : 45

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: [Edward]Seltsame Nacht

Beitrag  Edward Brock am So Dez 30, 2012 10:50 am

Edward unterdrückt einen enttäuschten Fluch. Langsam fühlt er, wie das Jagdfieber in ihm verebbt, während er sich mit dem Hund in eine unbeobachtete Ecke zurückzieht, um dem Tier dort den Rest des Fleischs zu geben. "Beschreib mir die Fährte", bittet er den Hund noch, fest entschlossen, soviel Information wie möglich herauszubekommen. "Wieviele waren es? Wie haben sie gerochen, außer so tot wie ich?"
avatar
Edward Brock

Anzahl der Beiträge : 116
Anmeldedatum : 17.11.12

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: [Edward]Seltsame Nacht

Beitrag  Storyteller am So Dez 30, 2012 2:30 pm

Der Hund schlingt auch dieses Fleisch gierig hinunter, so satt war er schon seit Ewigkeiten mehr.
"Einer tot, der andere nicht- beide gingen hier vorbei. *wütendes Knurren* kann nicht finden, wo sie hergekommen sind."

Dann hat das Tier einen Geistesblitz. "Wenn ich sie finde, komme ich zu Dir". Er wedelt mit dem Schwanz, dann bekommt er sicher wieder gutes zu Fressen. "Wo finde ich dich?" Er setzt sich auf die Hinterläufe und sieht Edward treuherzig an, was nicht so ganz wirkt durch sein blutstarrendes Fell.
avatar
Storyteller

Anzahl der Beiträge : 1671
Anmeldedatum : 09.11.12
Alter : 45

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: [Edward]Seltsame Nacht

Beitrag  Edward Brock am So Dez 30, 2012 5:13 pm

"Sehr gut!", lobt Edward seinen tierischen Helfer und sieht zu, wie der Rest des Fleisches schnell verschwindet. "Wenn du es wirklich schaffst, die Fährte woanders wieder aufzunehmen, gibt es nochmal so viel! Du findest mich bei der Hütte, wo die Spur des toten Menschenjungen anfing, nachdem es dunkel geworden ist."

'Also ein Vampir, ein Mensch - na, wenn das nicht Miss Charlys neue Verehrer aus dem Wald waren, fress ich einen Straßenkehrer!'
avatar
Edward Brock

Anzahl der Beiträge : 116
Anmeldedatum : 17.11.12

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: [Edward]Seltsame Nacht

Beitrag  Storyteller am So Dez 30, 2012 6:27 pm

/ooc: Seit wann hat Edward eine Preyexclusion für Strassenkehrer? tongue

Der Hund bellt zum Zeichen, dass er verstanden hat und eifrig macht er sich auf den Weg die beiden zu finden.

Von drinnen ertönt wieder die Stimme von vorhin, "Du dummer Tölle, jetzt mach ich dir den garaus". Mit Nachthemd und Nachtmütze kommt dann offensichtlich der Wirt heraus in der Hand einen Knüppel. Der sieht jedoch nur noch das Hinterteil des Tieres. "Ja lauf nur, du Strassenköter und lass dich hier nicht mehr blicken."
avatar
Storyteller

Anzahl der Beiträge : 1671
Anmeldedatum : 09.11.12
Alter : 45

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: [Edward]Seltsame Nacht

Beitrag  Edward Brock am Mo Dez 31, 2012 1:31 pm

/ooc: Hat er nicht, daher kann er ja schlimmstenfalls doch einen fressen! Smile

Rasch macht Edward einen Schritt in die Dunkelheit, entzieht sich dem wütenden Blick des Menschen. Und noch bevor das Schimpfen des Mannes ganz verstummt ist, macht sich der Nosferatu ebenfalls aus dem Staub, um seinem Erschaffer Bericht zu erstatten und nachzufragen, ob dieser inzwischen weitere Informationen erlangt hat.
avatar
Edward Brock

Anzahl der Beiträge : 116
Anmeldedatum : 17.11.12

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: [Edward]Seltsame Nacht

Beitrag  Storyteller am Mo Dez 31, 2012 8:36 pm

Edward findet seinen Sire erst am nächsten Abend in der Pathologie, wie verabredet. Louis ist gerade dabei sich die Leiche des kleinen Jungen anzusehen. "Ah, guten Abend, Edward, hast du etwas herausfinden können."
avatar
Storyteller

Anzahl der Beiträge : 1671
Anmeldedatum : 09.11.12
Alter : 45

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: [Edward]Seltsame Nacht

Beitrag  Edward Brock am Di Jan 01, 2013 6:58 pm

Êdward kommt näher, wirft einen kurzen Blick auf die Leiche und richtet dann seine Aufmerksamkeit lieber vollständig auf seinen Erschaffer - der sieht zwar auch nicht besser aus, aber der Anblick des toten Kindes ist etwas, auf das der junge Vampir gern verzichten kann. "Bisschen was, Sir - sieht so aus, als wären es zwei gewesen, ein Mensch ein Vampir. Klingt vertraut, oder? Die Spur war durchs Gewühl der Stadt nicht zu verfolgen, aber ich hab einen Hund draußen, der schaut, ob er den Geruch irgendwo wieder in die Nase kriegt."
avatar
Edward Brock

Anzahl der Beiträge : 116
Anmeldedatum : 17.11.12

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: [Edward]Seltsame Nacht

Beitrag  Storyteller am Mi Jan 02, 2013 11:18 am

Louis unterbricht sofort seine Tätigkeit und sieht Edward an. "Dann kann der Fundort auch der Tatort sein. Der Vampir hat das arme Kind getötet und die Bissverletzung durch den Schnitt getarnt. Es ist an der Zeit den Prinzen zu informieren. Ich stell dich ihm dann auch gleich vor."

Edward hatte seinen Sire noch nie so ernst gesehen.
avatar
Storyteller

Anzahl der Beiträge : 1671
Anmeldedatum : 09.11.12
Alter : 45

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: [Edward]Seltsame Nacht

Beitrag  Edward Brock am Mi Jan 02, 2013 11:38 am

"Da passt auch dazu, was der Hund gerochen hat - die Fährte des Jungen führte zu dem Ort, wo die Leiche gefunden wurde." Edwards Schultern verkrampfen sich leicht - schwer zu sagen, ob es wegen des armen Kindes, wegen der frei herumlaufenden Fremdvampire oder der Aussicht ist, schon so bald dem Prinzen vorgestellt zu werden.
avatar
Edward Brock

Anzahl der Beiträge : 116
Anmeldedatum : 17.11.12

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: [Edward]Seltsame Nacht

Beitrag  Storyteller am Mi Jan 02, 2013 5:49 pm

Louis wäscht kurz seinen Hände in einem der Waschbecken. "So es kann los gehen. Bereit?", fragt er dann Edward und studiert dessen Gesicht. Es hat den Anschein, als könne er hinter all den Entstellungen trotzdem dessen Gefühlszustand ablesen.
avatar
Storyteller

Anzahl der Beiträge : 1671
Anmeldedatum : 09.11.12
Alter : 45

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: [Edward]Seltsame Nacht

Beitrag  Edward Brock am Mi Jan 02, 2013 10:09 pm

Edward wappnet sich innerlich, seine langen Finger verschränken sich ineinander. "Bereit, Sir!", meldet er dann mit einem Schlucken - so ganz abgebrüht ist der junge Vampir denn dann doch nicht.
avatar
Edward Brock

Anzahl der Beiträge : 116
Anmeldedatum : 17.11.12

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: [Edward]Seltsame Nacht

Beitrag  Storyteller am Do Jan 03, 2013 12:00 am

Louis nickt. Es wäre in seinen Augen sinnlos gewesen, Edward mit Worten beruhigen zu wollen. All diese Dinge, die den jungen Vampir bedrücken, werden sich nach und nach lösen, wenn sie sich an die Arbeit machen.

Schnell laufen die beiden Nosferatu durch die Schatten zum Haus des Prinzen. Kurz vor dem Haus meint Louis dann noch, "Ich würde Charly zwar gerne aus der Sache raushalten, aber es ist wohl notwendig vollständig zu berichten."
avatar
Storyteller

Anzahl der Beiträge : 1671
Anmeldedatum : 09.11.12
Alter : 45

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: [Edward]Seltsame Nacht

Beitrag  Edward Brock am Do Jan 03, 2013 8:26 am

Ohne unterwegs ein Wort zu verlieren, folgt Edward seinem Erschaffer. In seinem Kopf drehen sich all die Regeln, Fakten und Informationen über Vampire, wie sie miteinander auskommen und was ein Prinz alles mit Neuerschaffenen machen kann, wenn ihnen ihre Nase nicht gefällt.

Vor dem Haus hüllt sich der Nosferatu noch rasch in eine Maske, die ausreichen sollte, um eventuelles menschliches Personal nicht zu verschrecken und nickt Louis zu. "Klar, Sir!"
avatar
Edward Brock

Anzahl der Beiträge : 116
Anmeldedatum : 17.11.12

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: [Edward]Seltsame Nacht

Beitrag  Storyteller am Do Jan 03, 2013 11:47 am

Auch sein Sire gibt sich eine menschlicheres Aussehen und geht dann mit Edward zur Tür. Ihnen wird aufgemacht und sie werden in den Salon weitergegebeten. Dort ist Mr. Artfield gerade im Gespräch mit Mr. deLuca. Beide stehen auf, als die Nosferatu den Raum betreten und begrüssen die Neuankömmlinge.
Ein kurzer Blick des Lasombra zu dem älteren Nosferatu und dann sagt er, "Ich werde mich dann für heute Abend entschuldigen. Gute Nacht, Sirs."

Der Prinz selber sieht leicht erstaunt über den Besuch der beiden Vampire zu sein, fragend sieht er die Beiden an, aber auch er scheint warten zu wollen, bis der Lasombra das Haus verlassen hat
avatar
Storyteller

Anzahl der Beiträge : 1671
Anmeldedatum : 09.11.12
Alter : 45

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: [Edward]Seltsame Nacht

Beitrag  Edward Brock am Do Jan 03, 2013 12:18 pm

In der Präsenz von zunächst sogar drei Ältesten ist Edward doch merklich eingeschüchtert, was dazu führt, dass er sich fürs erste auf höfliche Verbeugungen in Richtung des Prinzen und des sich bereits verabschiedenden Lasombra beschränkt und ansonsten den Mund hält, um nur ja nichts Falsches zu sagen.

/ooc: Was hat ihm Louis denn als korrekte Anrede für den Prinzen beigebracht? Hoheit?

Aus den Augenwinkeln beobachtet der Nosferatu dabei seinen Erschaffer, vor allem, um mitzubekommen, falls es Zeit wird, die Maske fallenzulassen.
avatar
Edward Brock

Anzahl der Beiträge : 116
Anmeldedatum : 17.11.12

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: [Edward]Seltsame Nacht

Beitrag  Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Seite 6 von 7 Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7  Weiter

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben

- Ähnliche Themen

 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten